+
(Beispielbild)

Frontalkollision

Rentnerin leicht verletzt

Armstorf - Ein Toyota und ein Volvo sind am Dienstag gegen 18.20 Uhr auf der B 15 frontal zusammengestoßen. Die 75-jährige Toyota-Fahrerin wurde bei der Kollision in Armstorf (Gemeinde St. Wolfgang) leicht verletzt. 

Die Pastettenerin wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei bog die Rentnerin in Armstorf von Dorfen kommend nach links ab und übersah dabei den entgegenkommenden Volvo eines 51-Jährigen aus Oberbergkirchen (Kreis Mühldorf). Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 7500 Euro. Die B15 war im Bereich der Unfallstelle für etwa eine Stunde nur einspurig befahrbar^.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Randalierer am Bahnhof
Vandalismus an Bahnhof von St. Koloman und am Radweg nach Wifling sorgt für große Verärgerung.
Randalierer am Bahnhof
Stadtkapelle bläst nun in der Oberstufe
Mit 44 Musikern trat die Stadtkapelle zum ersten Mal bei einem Wertungsspiel in der Oberstufe in Mengkofen an und fuhr mit 89 von 100 Punkten den Tagessieg ein.
Stadtkapelle bläst nun in der Oberstufe
Zwei junge Talente und viele alte Hasen
Zum vierten Mal hat der Lions Club Erding ein Benefizkonzert veranstaltet. Das musikalische Programm stellte die Kreismusikschule zusammen. Zwei junge Talente waren die …
Zwei junge Talente und viele alte Hasen
Die Magie der Musik in faszinierenden Momentaufnahmen
„Viva la musica“: Unter diesem Motto stellt der Fotograf Claus Langheinrich noch bis zum 26. Juli seine Fotografien im Lichthof der Kreismusikschule aus.
Die Magie der Musik in faszinierenden Momentaufnahmen

Kommentare