Betrunkener 19-Jähriger fährt gegen Baum

Aggressiv gegenüber Ersthelfern und Polizisten

  • schließen

Erst prallt er mit seinem Auto gegen einen Baum, dann wird ein 19-Jähriger Ersthelfern gegenüber aggressiv, und zum Schluss greift er noch Polizeibeamte an.

Kirchdorf/Edenklaus – Die Polizeiinspektion Waldkraiburg berichtet, dass ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Erding am Samstag gegen 1 Uhr mit seinem Kleinwagen auf der B 15 in Richtung Dorfen unterwegs war. Zwischen Kirchdorf und Edenklaus kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. 

Andere Autofahrer hielten an, um dem Leichtverletzten zu helfen. Er verhielt sich ihnen gegenüber jedoch äußerst aggressiv. „Als die hinzugerufene Streife eintraf, steigerte sich die Aggression derart, dass der 19-Jährige zuerst die Beamten mehrfach beleidigte und plötzlich einen der Beamten mit einem gezielten Tritt gegen den Bauch angriff“, so die Polizei. 

Der 19-Jährige konnte überwältigt und gefesselt werden, wobei ein Polizist leicht verletzt wurde. Bei dem weiterhin verbal aggressiven Mann wurde deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Da er einen Atemalkoholtest ablehnte, wurde eine Blutentnahme veranlasst. Am Auto und am Baum entstand Sachschaden. Das Fahrzeug wurde als Beweismittel sichergestellt und abgeschleppt. Den 19-Jährigen erwarten nun mehrere Strafanzeigen und ein Entzug der Fahrerlaubnis.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa / dpa Picture-Alliance / Marc Müll

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Blind-Date am Flughafen: Gehörlose verpassen sich, doch Polizei sorgt für Happy End
Beinahe wäre die Liebesgeschichte zweier gehörloser Menschen am Flughafen traurig ausgegangen. Dass es ein Happy End gab, haben die beiden der Polizei zu verdanken.
Blind-Date am Flughafen: Gehörlose verpassen sich, doch Polizei sorgt für Happy End
Feuerwehrleute als Cowboys
Einen solchen Einsatz gibt es nicht alle Tage. Feuerwehrler aus Inning und Taufkirchen mussten mächtige Stiere befreien, bewachen und wieder verladen.
Feuerwehrleute als Cowboys
Der ewige Brückenbau
„Eine unendliche Geschichte“, stöhnte Gemeinderat Andreas Steiner (SPD) nach der jüngsten Langenpreisinger Gemeinderatssitzung. In der Tat: Wenn es ganz dumm läuft, kann …
Der ewige Brückenbau
Sportstätten-Verlagerung: SPD will Neustart
Zurück auf Null. Das will die Dorfener SPD bei der geplanten Auslagerung der Sport-, Freizeit- und Erholungsflächen. Die Stadt soll alternative Standorte zu Rutzmoos …
Sportstätten-Verlagerung: SPD will Neustart

Kommentare