Auf Drängen des Wasserwirtschaftsamts

Kläranlage wird moderner

St. Wolfgang – Seit Jahren plant die Gemeinde St. Wolfgang die Ertüchtigung der Kläranlage.

Aufgrund des Einwohnerzuwachses sowie erhöhten gesetzlichen Reinigungsanforderungen muss die Leistungsfähigkeit der kommunalen Abwasserentsorgungseinrichtung verbessert werden. Das fordert das Wasserwirtschaftsamt München (WWA) schon länger. Noch in der letzten Gemeinderatsperiode war man gescheitert mit mehreren unterschiedlichen Techniken diese Vorgaben zu erfüllen. Jetzt plant man wieder eine herkömmliche, bewährte Technik. Derzeit finde die Endabstimmung der Maßnahmen zwischen dem Planungsbüro und dem WWA statt, informierte Bürgermeister Ullrich Gaigl (FW) im Gemeinderat. Bis Herbst werde die wasserrechtliche Genehmigung erwartet, Ende des Jahres mit der Realisierung begonnen. Sie soll 2017 abgeschlossen sein. prä

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Michl und Bauer sind die Schnellsten im Sautrog
Die Berglerner Dorfmeister im Sautrogtrennen sind Michael Bauer und Maximilian Michl. Es war ein Riesenspaß, den die Almenrausch-Schützen da für die ganze …
Michl und Bauer sind die Schnellsten im Sautrog
Seit 18.250 Tagen „wie eine Familie“
Mit einem viertägigen Fest feierte der Sportverein Eichenried sein 50-jähriges Bestehen. Der stimmungsvolle Ausklang fand am Sonntagnachmittag im gut besuchten Festzelt …
Seit 18.250 Tagen „wie eine Familie“
Stürmische Annäherungsversuche
Michael Altingers legendäre Brettltour gastierte auf dem Sinnflut Festival. Mit dabei waren Christian Springer, Martin Frank und Constanze Lindner.
Stürmische Annäherungsversuche
Trainingslager des Lebens beendet
Der Stolz war Schulleiter Josef Grundner anzumerken: Alle 186 Zehntklässlerinnen der Mädchenrealschule Heilig Blut haben die Mittlere Reife bestanden. 45 haben eine Eins …
Trainingslager des Lebens beendet

Kommentare