Den Tieren nahe kommen, wie die kleine Anna Berghammer den Kalb, ist am Tag des offenen Hofes auch möglich. Foto: Weingartner

TAG DES OFFENEN HOFES

Mehr als nur Landluft schnuppern

Unterthalham - Landwirtschaft hautnah: Bei einem Bauernhof hinter die Kulissen schauen, das ist beim großen Tag des offenen Hofes am Sonntag, 29. Mai, in Unterthalham bei St. Wolfgang möglich.

Von 11 bis 18 Uhr besteht bei den beteiligten Milchvieh-Betrieben Berghammer, Lohmaier und Kirzeder (Unterthalham/Reschenberg) die Möglichkeit, sich über die Produktionsweisen und die Arbeit der Landwirte vor Ort aus erster Hand zu informieren. Los geht es mit einem Feldgottesdienst um 9.30 Uhr. Den ganzen Tag über sind die Familien gerne bereit ausführlich Auskunft zu geben, etwa wer den Hof bewirtet, wie sich der Betrieb entwickelt und vor allem, wie moderne landwirtschaftliche Arbeitsmethoden aussehen.

Interessant sind für Verbraucher ist sicher auch, was Landwirte heute alles wissen müssen, was die Bürokratie, die Vielzahl an Regelungen und Gesetzesvorschriften von der Landwirtschaft verlangt und wie man das in einer nachhaltigen und zukunftsorientierten Betriebsführung umsetzt.

Beim Rundgang über die Höfe kann man moderne Milchviehställe mit Melkroboter oder Melkstand besichtigen und auch einen Blick in eine Biogasanlage werfen. An vielen Info-Ständen rund um die Landwirtschaft können sich die Besucher ausführlich über Land- und Forstwirtschaft informieren.

Auch für ein Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein ist gesorgt und es gibt im Festzelt einen Mittagstisch, sodass das Hoffest ein Sonntagsausflugsziel für die ganze Familie ist. Am heutigen Freitag tritt um 20 Uhr im Festzelt in Unterthalham der Kabarettist und Komiker Harry G. mit seinem Programm „Leben mit dem Isarpreiß“ auf (Einlass 18 Uhr) und am Dienstag, 31. Mai, um 19.30 Uhr, findet der Kreisbauerntag statt.

Tag des offenen Hofes in Unterthalham

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.tag-des-offenen-bauernhofes.de. prä

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Flüchtlinge fördern und fordern“
„Integration ist die alles entscheidende Frage der nächsten Jahre“, stellte Kerstin Schreyer fest. Bayerns Integrationsbeauftragte war auf Einladung der Frauen Union …
„Flüchtlinge fördern und fordern“
Fahranfänger mit Alkohol am Steuer
Die Dorfener Polizei hat am Sonntagmorgen einen 18-jährigen Dorfener mit Alkohol am Steuer erwischt. 
Fahranfänger mit Alkohol am Steuer
Holztransporter demoliert Bahnbrücke
Einen Greifarm nicht ganz eingefahren - und schon kracht‘s. Das musste der Fahrer eines Rückezugs erleben. Den Schaden an einer Bahnbrücke hat vorerst die Feuerwehr …
Holztransporter demoliert Bahnbrücke
Auto angefahren und geflüchtet
Nach einer Unfallflucht am Dorfener Friedhofsparkplatz sucht die Polizei Zeugen.
Auto angefahren und geflüchtet

Kommentare