Die weltlängste Murmelbahn stand, aber die Kugel blieb auf dem Weg stecken. Foto: Weingartner

Weltrekordversuch

Murmel ging der Dampf aus

St. Wolfgang – Der Rekordversuch, dass eine Glaskugel die längste Murmelbahn der Welt hinunter rollt, ist gescheitert. Ziel in St. Wolfgang war es, den Weltrekord von 1,2 auf stolze 2,5 Kilometer zu verbessern.

Organisator war der Verein „Kunst-Kultur-Spiel“ „Anzenberg“ e.V. Der Vorsitzende Andreas Sieme hatte die Idee und wurde dabei von über 50 begeisterten Helfern aus mehreren Ortsvereinen und der Ortsfeuerwehr kräftig unterstützt. Auch Bürgermeister Ullrich Gaigl war begeistert von der tollen Gemeinschaftsaktion. An der abschüssigen Ortstraße von Wernhardsberg, vorbei an Anzenberg bis hinunter vor Großschwindau, sollte die kleine Stahlmurmel (1,4 Zentimeter Durchmesser) in einer Murmelbahn rollen.

Die Bahn bestand aus Holzrinnen, durchgeschnittenen Teppichrollen und verschiedensten Röhren. Die wurden mit hunderten Metern Klebeband und tausenden Kabelbinder zusammengebaut. Aber schon beim Aufbau zeigte sich, dass der Weltrekordversuch wohl nicht so einfach gelingen wird. Immer wieder wurde eine Testkugel auf den Weg geschickt. Das Problem war, entweder wurde die Kugel zu langsam und blieb stecken, oder zu schnell, und sprang aus der Bahn. Beim entscheidenden Versuch war dann schon nach wenigen hundert Metern Schluss. Ein Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde muss also noch warten.  prä

Auch interessant

<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO
<center>Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz</center>

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz
<center>Trachten-Charivari Strassherz (Damen)</center>

Trachten-Charivari Strassherz (Damen)

Trachten-Charivari Strassherz (Damen)
<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Meistgelesene Artikel

Mehrfamilienhaus steht lichterloh in Flammen
In Erding Klettham mussten drei Feuerwehren am Samstagabend einen Großbrand löschen. Ein Mehrfamilienhaus stand lichterloh in Flammen. Die Ursache? Völlig unklar!
Mehrfamilienhaus steht lichterloh in Flammen
Quadratmeter Bauland kostetvoll erschlossen 190 Euro
Das Neubaugebiet Schröding Ost in Kirchberg wird erweitert. Der Flächenerwerb konnte im Jahr 2016 abgeschlossen werden. 34 Parzellen können nach dem beschlossenen …
Quadratmeter Bauland kostetvoll erschlossen 190 Euro
Gütetermin gescheitert
In Kreisen der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) sieht man mit Sorge, dass der ehemalige Diözesansekretär Rainer Forster, dem die KAB im März gekündigt hat, nun …
Gütetermin gescheitert
Ausgezeichnete junge Bürger
Sieben erfolgreiche Schüler aus der Gemeinde hat Bürgermeisterin Ursula Eibl bei der Bürgerversammlung in Steinkirchen ehren können.
Ausgezeichnete junge Bürger

Kommentare