+
St. Wolfgangs bisherige Apfelköniginnen (v. l.): Elisabeth Loidl, Maria Rott, Maria Kir zeder, Monika Graßer, Sabrina Wimmer, Veronika Lohmeier, Regina Frank,Renate Sperr (amtierend) und Vereinsvorsitzender Rudi Brand. Nicht im Bild ist Monika Loidl. 

Gartlertag in St. Wolfgang

Saft, Kiache, Königin: Alles dreht sich um den Apfel

Alles was Obstgarten und Beete so bieten, wird beim inzwischen 19. St. Wolfganger Gartlertag am Dienstag, 3. Oktober, von 10 bis 17 am Pausenhof zwischen Goldachhalle und Grundschule gezeigt.

St. Wolfgang – Herbstzeit ist Erntezeit. Die Früchte der Gartenarbeit sind nun eingefahren, jetzt geht’s daran, die Ernte zu verwerten. An zahlreichen Ständen werden Apfelsaft, Apfelkücherl oder etwa Marmelade angeboten. Dazu gibt es viele Infos rund um den heimischen Apfel und zwei Führungen in der Vereinsstreuobstwiese. Höhepunkt ist heuer aber die Inthronisation der neuen, 10. Apfelkönigin (12 Uhr). Zu dem weithin beliebte Gartlertag des Gartenbauverein St. Wolfgang mit großem Apfel- und Bauernmarkt werden wieder Scharen von Besuchern erwartet. Die Gartler zeigen vor Ort wie Apfelsaft gepresst wird. Ein Renner ist jedes Jahr auch das ganz frisch vor Ort geschnittene Kraut, das dann in kleine Tontöpfe eingestampft wird. Und weil dann mit Obstkisten und Krauttopf schon einiges zusammenkommt, bietet die Gartlerjugend ein praktischen Service an transportiert den Einkauf im Bollerwagen kostenlos zum Auto.

Die Apfelernte fiel heuer sehr mager aus. Dennoch gibt es in der Schulaula wieder eine große Apfelsortenausstellung und gleich nebendran werden mitgebrachte Äpfel von Fachleuten nach Sorten spezifiziert. In der Goldachhalle zeigt eine Fotopräsentation die Vereinsaktivitäten. Und wer Hunger bekommt ist dort auch ganz richtig, denn die Armstorfer Maibaumfreunde servieren bereits zum Frühschoppen Weißwürste und später bayerische Köstlichkeiten wie Schweinsbraten, Rehragout mit Hauberlingen oder Brotzeiten. Die Frauen vom Gartenbauverein haben für die Kaffeepause beste Kuchen gemacht und backen vor Ort im Akkord Schmalzgebäck und Apfelkücherl.

Nach dem Frühschoppen um 12 Uhr werden der Vereins-Vorsitzende Rudi Brand und Bürgermeister Ullrich Gaigl die Gäste und Produktköniginnen aus Nah und Fern begrüßen. Mit Spannung wird dann die Krönung der neuen St. Wolfganger Apfelkönigin erwartet. Renate I. Sperr gibt dabei ihre Krone und Zepter nach zwei Amtsjahren weiter. Der Bürgermeister hat die schöne Aufgabe die 10, St. Wolfganger Apfelkönigin zu inthronisieren.

2001 hatte der Ehrenvorsitzende der Gartler, Georg Loidl, mit Elisabeth Loidl die erste Apfelkönig in St. Wolfgang, dem Landkreis und der Region präsentiert. Die Aufgabe der Produktkönigin ist es Werbung für den Verein und den St. Wolfganger Apfel zu machen. Sie vertritt dabei auch den Landkreis, etwa auf der Grünen Woche in Berlin.


Weitere Information

zum Gartenbauverein und das Obstpressen im Vereinsheim gibt es im Internet unter www.gbv-stw.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Café Leonardo schließt
Erding - Gastronomisch lief es bestens im Leonardo. Das Café am Kleinen Platz war zehn Jahre lang ein beliebter Treffpunkt in bester Lage. Damit ist Ende des Jahres …
Café Leonardo schließt
BRK: Neuer Bürgertreff startet im März
Einst Bruchbude, heute architektonischer Hingucker: Das Haus am Rätschenbach wird ab März Bürgertreff. Der BRK-Kreisverband als Träger hat ein facettenreiches Konzept …
BRK: Neuer Bürgertreff startet im März
Neuer Bürgertreff startet im März
Einst Bruchbude, heute architektonischer Hingucker: Das Haus am Rätschenbach wird ab März Bürgertreff. Der BRK-Kreisverband als Träger hat ein facettenreiches Konzept …
Neuer Bürgertreff startet im März
Rasenmäher im Stadl brennt
Das schnelle Eingreifen der St. Wolfganger Feuerwehren hat bei einem Brand Schlimmeres verhindert.
Rasenmäher im Stadl brennt

Kommentare