Fasching in der Hofmark

Umzug und Schirmbar

Die Gemeinde St. Wolfgang lädt am Faschingssonntag, 11. Februar, zur beliebten und bekannten Faschingsgaudi in der Hofmark ein.

St. Wolfgang – Um 13 Uhr (Aufstellung 12.30 Uhr) startet der kleine Faschingszug an der Grundschule und zieht über die Schulstraße in die Hofmark. Für Stimmung sorgt der Musikverein St. Wolfgang. Das närrische Programm gestalten das Kinderprinzenpaar Carina I. aus Lappach und Lukas I. von Armstorf, das Prinzenpaar Prinzessin Manuela I. und Prinz Franz V., die Showtanzgruppen Modern Art, 2 Steps und Young Generation, außerdem die Ballettschule Anni Staab mit ihren Tanzgruppen und auch die Crazy Mamas. Zwischendurch gibt’s jede Menge Gaudi mit Kinderanimationen auf der Bühne, Polonaise und dem Spiel Ice-Age.

Ab 16 Uhr serviert die TSV- Volleyball-Jugend mit den Young Generation an der Schirmbar unter dem Motto „Eiszeit“ kühle Drinks. Für die Bewirtung sorgen die Vereine, wobei „günstige, familienfreundliche Preise selbstverständlich sind“, kündigen die Veranstalter TSV, Feuerwehr, Landvolk, Musikverein, CSU-Ortsverband und die Gemeinde an.

Hermann Weingartner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CSU-Chef Paschke ist zurückgetreten
Der CSU-Ortsverband Finsing hat einen neuen Chef. Frank Paschke ist zurückgetreten.
CSU-Chef Paschke ist zurückgetreten
Walzertanzen in der Apotheke
Klingt komisch, ist es aber nicht: In der Parkapotheke in Dorfen kann man Walzer tanzen. Apotheker Jens Krautscheid setzt auf den Apotheken-Walzer als Mittel zur Wahrung …
Walzertanzen in der Apotheke
Karotten weisen den Weg zum Klimaschutz
Das Bild ist anschaulich: Man hält einem Esel eine Karotte vor die Nase. Dadurch wird er motiviert, sich zu bewegen. Neudeutsch nennt man das „Carrotmob“ – ein solcher …
Karotten weisen den Weg zum Klimaschutz
Viele Jäger wollen Nachtsichtgeräte
Nach den Fällen von Afrikanischer Schweinepest in Belgien breitet sich auch im Landkreis die Angst vor der Tierseuche weiter aus. Während der Kreisjagdverband auf …
Viele Jäger wollen Nachtsichtgeräte

Kommentare