Täglich ab 22 Uhr gibt‘s Party im Festzelt.

Dorffest in St. Wolfgang

Volksmusik und Diskoparty im 100-Meter-Festzelt

  • schließen

„Sommerfest trifft Festival“. Unter dieses Motto stellt der Veranstalter, D’Woifganger, Verein für Kultur und Musik, das Dorffest 2019 in St. Wolfgang, das vom heutigen Mittwoch bis zum 24. Juni dauert.

St. Wolfgang – Ein 100 Meter langes Festzelt wird dabei zu einer Feiermeile für Jung und Alt. Bis 22 Uhr geht es bei Musik in reduzierter Lautstärke gemütlich zu, ab 22 Uhr startet dann täglich eine Party mit angesagten Live-Bands und bekannten DJs. Der Eintritt ist täglich bis 22 Uhr frei. Aufgrund von Jugendschutzkontrollen und Sicherheitsbestimmungen ist ab 22 Uhr das Veranstaltungsgelände nur über kontrollierte Einlässe betretbar. Der Eintritt kostet dann fünf Euro.

Die Feststraße bietet in diesem Jahr Vergnügungspark und Verköstigung mit Autoscooter, Kinderkarussell, Schießstand, Losstand, Torwandschießen, Büchsenwerfen, Früchteparadies, Eiswagen, Kaffee und Kuchen, Pizza, Grill und Steckerlfisch.

Ozapft wird heute Abend um 19 Uhr. Zum Ausschank kommt das Festbier der Brauereigenossenschaft Taufkirchen. Das Helle in der Flasche liefert der Bräu z’Loh, und das Weißbier kommt vom Unertl aus Haag. Bewirtet wird aber bereits ab 18 Uhr. Für Schmankerl aus der Festzeltküche ist in diesem Jahr die Festwirtsfamilie Nagl vom Landgasthof Hammerwirt aus Polling zuständig.

Höhepunkt des Dorffestes sind heute Abend um 18 Uhr das 8. St. Wolfganger Badeentenrennen, am Samstag ab 14 Uhr der Tag der Familie mit Kinderdorffest und am Sonntag ab 14 Uhr das erste Wolfganger Dackelrennen sowie am Abend um 22 Uhr ein Prachtfeuerwerk.

Seitens der Vereine wirken die Landjugend St. Wolfgang, der TSV St. Wolfgang, die Feuerwehren Lappach und St. Wolfgang, der Burschenverein St. Wolfgang sowie die CSU-Ortsverbände St. Wolfgang und Gatterberg-Schönbrunn mit.  

Das Dorffestprogramm sowie weitere Informationen zu der Veranstaltung sind im Internet unter www.woifgang.de abrufbar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn-Ringschluss: Eitting droht Niederlage vor Gericht
Es war eine ganze Liste an Rügen der Gemeinde Eitting, die der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (VGH) gestern abarbeitete. Die Kommune sieht sich in vielen Punkten …
S-Bahn-Ringschluss: Eitting droht Niederlage vor Gericht
Wieder kein offener Ganztag in Langenpreising
Die intensive Vorarbeit des Hauptausschusses des Gemeinderats von Langenpreising hat sich gelohnt: Der Gemeinderat winkte den Haushalt für 2020 ohne Veränderungen durch. …
Wieder kein offener Ganztag in Langenpreising
SPD/Parteifreie wollen Wörth für alle lebenswert machen
„Wir für Wörth“ – mit diesem Slogan zieht die Gruppierung SPD/Parteifreie in den Wahlkampf. Im gut besuchten Klösterl stellte das Kandidatenteam zentrale Inhalte vor.
SPD/Parteifreie wollen Wörth für alle lebenswert machen
Isen: Lob von Bürgermeister Fischer „Zuwendung, Hilfe und Toleranz“
Direkte Hilfe von Mensch zu Mensch ist seit 14 Jahren das Prinzip der Nachbarschaftshilfe Isen Lengdorf Pemmering. Wie erfolgreich, der Verein ist, ließ sich bei der …
Isen: Lob von Bürgermeister Fischer „Zuwendung, Hilfe und Toleranz“

Kommentare