Schwer beschädigt wurde der Kleinwagen des Autofahrers aus dem Landkreis Mühldorf. Foto: Weingartner

Schneeglätte: Brummi rammt Auto

Dorfen - Binnen kurzer Zeit haben die starken Schneefälle heute Morgen die Straßen in Rutschbahnen verwandelt. Auf der Staatsstraße 20 84 kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lastwagen und einem Auto.

Laut Auskunft der Dorfener Polizei war der Lkw mit Auflieger auf der schneeglatten Fahrbahn zwischen Schwindkirchen und Dorfen ins Rutschen geraten. Der leere Auflieger des Brummi scherte dabei aus und krachte mit voller Wucht in einen entgegenkommen Wagen, der von einem Mann aus dem Landkreis Mühldorf gelenkt wurde. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto von der Straße geschoben und rutschen einen Abhang hinab. Der Kleinwagen wurde dabei schwer beschädigt. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall verletzt und vom Rettungsdienst des BRK ins Krankenhaus nach Dorfen gebracht.

Die Integrierte Leitstelle alarmierte auch die Feuerwehren aus Dorfen, Hausmehring und Schwindkirchen. Die Wehren sperrten die Straße ab, richteten eine Umleitung ein und halfen bei der Bergung des Fahrzeuges mit. Über die Unfallursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Zuerst müsste der Fahrtenschreiber des Lkw ausgewertet werden. (ar)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorstand plant Generationswechsel
Der Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Wartenberg blieb unverändert. Allerdings will man mit drei zusätzlichen jungen Beisitzern einen Generationswechsel …
Vorstand plant Generationswechsel
Bohrungen laufen
Die Vorarbeiten zum zweigleisigen Bahnausbau laufen: Derzeit wird auf der Bahnstrecke zwischen Markt Schwaben und Dorfen der Untergrund mit Bohrungen untersucht
Bohrungen laufen
Zwei Rumänen gurken auf Mini-Roller durch Erding
Ihren Augen nicht trauen wollten Beamte der  Erdinger Polizei, als sie am späten Samstagabend auf der Dorfener Straße Streife fuhren. Das tauchte vor ihnen auf:
Zwei Rumänen gurken auf Mini-Roller durch Erding
23-Jähriger wendet auf der Autobahn und wird getötet
Eine Reihe schwerer Unfälle hat sich übers Wochenende im Landkreis Erding ereignet. Einer endete tödlich.
23-Jähriger wendet auf der Autobahn und wird getötet

Kommentare