"Schräge Vögel" heißt das Tanztheater, an dem Julia Schwarzbach (r.) aus Isen mitwirkt.

Jakobmayer-Saal

Schräge Vögel unter sich

Dorfen – „Schräge Vögel“ in Dorfen: Das gleichnamige Tanzttheater für Kinder und Erwachsene wird am Sonntag, 6. März, um 15 Uhr im Jakobmayer-Saal aufgeführt.

Die aus Isen stammende Julia Schwarzbach (Tänzerin) spielt in dem Stück des Toihaus Theater Salzburgs die Hauptrolle. Zwei Vögel – ein Er und eine Sie – entdecken sich, finden zueinander und bauen gemeinsam ein Nest. Eine Tänzerin, ein Performer sowie zwei Musikerinnen haben sich von der faszinierenden Vogelwelt inspirieren lassen. Entstanden ist ein bildreiches Stück über zwei Wesen und ihr Balzverhalten, ihre Tanzrituale, ihre Liebe zu phantastischen Nestbauten und natürlich über ihre Gefühle zum Anderen. Karten für das Tanztheater, das etwa 45 Minuten dauert, gibt es im Vorverkauf im Ticket Treff Dorfen, im Internet unter www.jakobmayer.de, sowie an der Tageskasse.  ar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Treffpunkt und Einkaufsmeile
Seit 2014 betreibt das Bayerische Rote Kreuz (BRK) in Erding einen Shop. Jetzt kam ein zweiter in Taufkirchen dazu.
Treffpunkt und Einkaufsmeile
Vergewaltiger muss ins Gefängnis
Drei Jahre nach der Vergewaltigung einer 35-Jährigen aus dem östlichen Landkreis ist nun – zumindest juristisch – ein Schlussstrich gezogen: Ihr Ex-Lebensgefährte muss …
Vergewaltiger muss ins Gefängnis
Eine „mächtige Stimme“ für Forsterns Senioren
Die Generation 60plus hat in Forstern nun offiziell ein Sprachrohr. Am Mittwochabend wurde der erste Seniorenbeirat der Gemeinde gewählt. Dazu trafen sich 17 …
Eine „mächtige Stimme“ für Forsterns Senioren
A 94: „Ab nächstem Jahr wird es leichter“
Der Weiterbau der A 94 durch den Landkreis verläuft im Zeitplan. Im Gemeindegebiet von Buch am Buchrain wird heuer viel gebaut. Fertig werden soll die große Brücke über …
A 94: „Ab nächstem Jahr wird es leichter“

Kommentare