+
Radikal reduzierte Angebote: Schuh Sutor räumt sein Zentrallager.

Jetzt profitieren!

Schuh Sutor räumt sein Zentrallager: Bis zu 70 Prozent Rabatt

Schuh Sutor räumt sein Zentrallager mit mehr als 15.000 Schuhen. Profitieren Sie jetzt von den Rabatten von bis zu 70 Prozent und sparen sie dabei bares Geld!

Erding – das traditionsreiche Familienunternehmen Schuhhaus Sutor mit 23 Schuh-Fachgeschäften in ganz Bayern räumt sein Zentrallager. Daher sind auf einer Sonderverkaufsfläche nur für kurze Zeit an diesem Standort – Moosweg 10 im Industriegebiet Süd – über 15.000 Paar aktueller Markenschuhe min. 30 Prozent* und sogar bis zu 70 Prozent* radikal reduziert.

Die große Lagerräumung startet am Donnerstag, 6. April bei Sutor Moosweg 10 auf 700 m² Sonderverkaufsfläche. Sie haben bis einschließlich 22. April die einmalige Gelegenheit, richtig Geld zu sparen.

Jeder Schuh ist mindestens 30 Prozent* reduziert. Viele attraktive Einzelpaare sind 50 Prozent* günstiger. Ersparnisse bis zu 70 Prozent* sind möglich!

Schuh Sutor: Radikal reduziert wegen Lagerräumung

Kontakt:

Schuh Sutor

Moosweg 10
Industriegebiet Süd
85435 Erding

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 10-18 Uhr

*vom ursprünglichen Preis

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neu-Mitglied holt sich den Titel
Die neuen elektronischen Schießstände machten das Schießen besonders spannend.
Neu-Mitglied holt sich den Titel
Viele Lehrlinge, „hundsmiserable Prüfungsergebnisse“
70 junge Leute erlernen derzeit im Landkreis Erding das Schreinerhandwerk. Die Leistungen der Lehrlinge sind allerdings durchwachsen.
Viele Lehrlinge, „hundsmiserable Prüfungsergebnisse“
Hilfe für den Hammerbach
Seit 2005 besteht der Gewässerentwicklungsplan der Gemeinde Walpertskirchen. Er soll am Hammerbach nun umgesetzt werden.
Hilfe für den Hammerbach
Für die Mega-Festwoche ist alles gerichtet
Am Samstag fällt der Startschuss für die Festwoche in Walpertskirchen. Diese steht unter dem Motto: „Doppelt Grund zum Feiern“.
Für die Mega-Festwoche ist alles gerichtet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.