+

Auto übersehen

Schwer verletzt: Radlerin (79)  mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

  • schließen

Schwere Kopfverletzungen hat sich eine 79-jährige Radfahrerin bei einem Unfall am Freitagmorgen in Moosinning zugezogen. sie hatte keinen Helm getragen.

Moosinning – Laut Polizei überquerte sie gegen 9.30 Uhr vom Urtlweg aus kommend die Neuchinger Straße und übersah dabei einen ortsauswärts fahrenden Opel Vectra. Dessen Fahrerin bremste noch ab, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr vermeiden. Durch den Aufprall stürzte die 79-Jährige, die keinen Schutzhelm trug, auf die Straße und wurde schwer am Kopf verletzt. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Münchener Klinikum geflogen. Die Insassen des Autos bleiben unverletzt, der Sachschaden beträgt 5100 Euro. Die Staatsanwaltschaft hat ein Unfallgutachten in Auftrag gegeben.   

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Liebe bahnte sich durch die Musik den Weg
Die Musik hat den Fast-Schweizer Peter Hackel und Claudia Góndola de Hackel aus Argentinien zusammengeführt. Die Musik war es auch, die den Gitarristen und die Flötistin …
Die Liebe bahnte sich durch die Musik den Weg
Roller-Diebe demolieren ihre Beute - und das ist kein Einzelfall
Motorroller stehlen und dann kaputt machen: Diese sonderbare Masche ist gerade in und um Hörlkofen zu erleben. Ob hier eine organisierte Bande am Werk ist oder ob es …
Roller-Diebe demolieren ihre Beute - und das ist kein Einzelfall
Heirat mit Moosburg machte den Weg frei
Mit einem Gottesdienst feiern Wartenbergs evangelische Christen am Pfingstsonntag den 25. Geburtstag ihrer Friedenskirche. Höchste Zeit also, auf die …
Heirat mit Moosburg machte den Weg frei
Skulptur könnte polarisieren: Der blaue Blickfang
Er ist knapp sieben Meter groß, in kräftigem Blau gehalten und ziert den Vorplatz der Raiffeisenbank Erding: der Morning Man.
Skulptur könnte polarisieren: Der blaue Blickfang

Kommentare