Ein Sattelzug kippte um und landete im Straßengraben. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 40.000 Euro. Der Fahrer des LKWs blieb unverletzt.
1 von 13
Ein Sattelzug kippte um und landete im Straßengraben. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 40.000 Euro. Der Fahrer des LKWs blieb unverletzt.
Ein Sattelzug kippte um und landete im Straßengraben. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 40.000 Euro. Der Fahrer des LKWs blieb unverletzt.
2 von 13
Ein Sattelzug kippte um und landete im Straßengraben. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 40.000 Euro. Der Fahrer des LKWs blieb unverletzt.
Ein Sattelzug kippte um und landete im Straßengraben. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 40.000 Euro. Der Fahrer des LKWs blieb unverletzt.
3 von 13
Ein Sattelzug kippte um und landete im Straßengraben. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 40.000 Euro. Der Fahrer des LKWs blieb unverletzt.
Ein Sattelzug kippte um und landete im Straßengraben. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 40.000 Euro. Der Fahrer des LKWs blieb unverletzt.
4 von 13
Ein Sattelzug kippte um und landete im Straßengraben. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 40.000 Euro. Der Fahrer des LKWs blieb unverletzt.
Ein Sattelzug kippte um und landete im Straßengraben. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 40.000 Euro. Der Fahrer des LKWs blieb unverletzt.
5 von 13
Ein Sattelzug kippte um und landete im Straßengraben. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 40.000 Euro. Der Fahrer des LKWs blieb unverletzt.
Ein Sattelzug kippte um und landete im Straßengraben. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 40.000 Euro. Der Fahrer des LKWs blieb unverletzt.
6 von 13
Ein Sattelzug kippte um und landete im Straßengraben. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 40.000 Euro. Der Fahrer des LKWs blieb unverletzt.
Ein Sattelzug kippte um und landete im Straßengraben. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 40.000 Euro. Der Fahrer des LKWs blieb unverletzt.
7 von 13
Ein Sattelzug kippte um und landete im Straßengraben. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 40.000 Euro. Der Fahrer des LKWs blieb unverletzt.
Ein Sattelzug kippte um und landete im Straßengraben. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 40.000 Euro. Der Fahrer des LKWs blieb unverletzt.
8 von 13
Ein Sattelzug kippte um und landete im Straßengraben. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 40.000 Euro. Der Fahrer des LKWs blieb unverletzt.

40.000 Euro Schaden

Straßensperrung nach schwerem LKW-Unfall

Auf der Kreisstraße von Berging in Richtung Pyramoos kam es am Mittwoch, 19. April, gegen 12.15 Uhr zu einem schweren Unfall.

In einem Waldstück nach der Ortschaft Scheideck kam ein Sattelzug auf das rechte Bankett, kippte auf die Seite und blieb schließlich im Straßengraben liegen. Glück im Unglück für den 37-jährigen Fahrer: Er blieb bei dem Unfall unverletzt. 

Jedoch entstand ein Schaden von ca. 40.000 Euro. Zur Bergung des mit ca. drei Tonnen Leergut beladenen Lkw musste ein Schwerlastkran hinzugezogen werden. Die Kreisstraße war während der Bergung rund zwei Stunden lang gesperrt. Die Feuerwehren aus Schnaupping und Westach richteten währenddessen eine Umleitung ein. Ausgelöst wurde der Unfall vermutlich durch zu schnelles Fahren und einen Fahrfehler. 

jo

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Dorfens „Regierungszentrale“ platt gemacht
Das Dorfener Rathaus ist Geschichte. Am Mittag ist auch die Fassade gefallen. Im Juni beginnen die Arbeiten für den Neubau.
Dorfens „Regierungszentrale“ platt gemacht
Bei Erding: Flüchtlinge in Lkw entdeckt
Bei einem Polizeieinsatz in Erding wurden am Montagabend mehrere Flüchtlinge auf der Ladefläche eines Lkw entdeckt. 
Bei Erding: Flüchtlinge in Lkw entdeckt
DeSchoWieda in der Erdinger Stadthalle: Bilder
DeSchoWieda in der Erdinger Stadthalle: Bilder
Pastetten
Von Spezlwirtschaft und Bruderliebe
Das würde man sich bei unsauberen Geschäftemachereien im wirklichen Leben auch wünschen: Am Ende kommt alles auf und die Schlawiner werden entlarvt. In Peter …
Von Spezlwirtschaft und Bruderliebe

Kommentare