+
Diese beiden Fahrzeuge lösten den Serienunfall am Montagmorgen auf der B388 bei Sonnendorf aus.

Serienunfall auf eisglatter B388

Sanitäter von schleudernden Autos erfasst

  • schließen

Inning - Ein Unfall mit sechs Fahrzeugen hat sich am Montagmorgen auf der B388 nahe Ottering ereignet. Vier Menschen wurden verletzt.

Zu der verhängnisvollen Kollision kam es gegen 9 Uhr auf der B388 auf Höhe Sonnendorf. Ersten Erkenntnissen zufolge kollidierten ein VW Golf und ein Fiat 500 miteinander. Ein in Richtung Erding fahrender Rettungswagen stoppte, der Fahrer stieg aus.

In diesem Moment näherten sich zwei Auto in Richtung Taufkirchen. Beide bremsten auf abschüssiger, aber eisglatter Strecke.  Sie hätten noch rechtzeitig anhalten können. Dahinter nahte jedoch ein Lkw, der nicht mehr stoppen konnte. Er schob die Pkw ineinander. Dabei wurde der Fahrer des Rettungswagens erfasst und zu Boden geschleudert. Er erlitt ebenso Verletzungen wie drei weitere Beteiligte.

An der Einsatzstelle war ein Großaufgebot der Rettungsdienste, der Polizei und mehrerer Feuerwehren.

Die B388 war längere Zeit komplett gesperrt.

Unfall bei Inning: Sanitäter von Auto erfasst

In der Nacht hatten sich mehrere Unfälle im gesamten Landkreis ereignet (Bericht folgt).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jahre umstritten - jetzt endlich eingeweiht: das Alte Schulhaus in Wartenberg
Ein großer Tag für die Wartenberger Kommunalpolitik: Das Alte Schulhaus ist fertig saniert und eingeweiht. Jetzt fällt ein millionenschwerer Zankapfel weg.
Jahre umstritten - jetzt endlich eingeweiht: das Alte Schulhaus in Wartenberg
Mann erschießt zwei Polizisten bei Verhör - zuvor sorgte er am Flughafen München für Aufregung
Alejandro M. hat in Triest zwei Polizisten erschossen. Der 29-Jährige war 2018 am Flughafen München auffällig geworden, als er in den Sicherheitsbereich eindrang.
Mann erschießt zwei Polizisten bei Verhör - zuvor sorgte er am Flughafen München für Aufregung
Ein großes Glaubensfest zur Feier von Maria Tading
„Gott wohnt unter den Menschen“ -  das war die Botschaft von Weihbischof Bernhard Haßlberger beim Festfottesdenst zum 30-jährigen Bestehen der Wallfahrtskirche Maria …
Ein großes Glaubensfest zur Feier von Maria Tading
Lange geplant, schnell gebaut
Nach langer Planung und kurzer Bauzeit war es am Samstagnachmittag so weit:
Lange geplant, schnell gebaut

Kommentare