Skiclub Wasentegernbach

Schlechte Verhältnisse, großer Spaß  beim Skikurs

Dorfen - Zum vereinsinternen Skikurs hat der Skiclub Wasentegernbach das kurze Gastspiel des Winters genutzt.

Die Verhältnisse im österreichischen Kössen waren zwar nicht optimal, aber die Kleinsten konnten an den Kinderliften im Tal geschult werden, und der fortgeschrittene Skinachwuchs nutzte die gut präparierten Pisten am Unterberghorn. Kursleiter Ingo Fiebiger hatte zusammen mit Sportwart Richard Stadler die etwa 70 Kinder in mehrere, kleine Gruppen aufgeteilt, die mit den zahlreichen Helfern an zwei Wochenenden auf den Pisten unterwegs waren. Fiebiger war trotz der schwierigen Verhältnisse mit dem Verlauf der Veranstaltung „sehr zufrieden“. Insbesondere war er froh, dass der Skikurs unfallfrei verlaufen ist. Das Foto zeigt SC-Sportwart Richard Stadler mit seiner „Renngruppe“ (v. l.): Alexander Huber, Jonas Loidl, Kilian Schwimmer, Sportwart Stadler, Angelina Eberherr sowie Marinus und Simon Ettmüller. text/foto: rs

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„SPD-Mitgliederentscheid unverantwortlich“
Erding - Es ist ein Thema, das die Menschen bewegt: die Bildung einer neuen Bundesregierung und die Neuauflage der GroKo. Rund 40 Gäste kamen zum CSU-Frühschoppen mit …
„SPD-Mitgliederentscheid unverantwortlich“
Blindgängergranate auf Deponie gefunden
Eine Granate wurde am Freitag auf einer Deponie zwischen Moosinning und Eichenried gefunden. Das Geschoss wurde entsorgt.
Blindgängergranate auf Deponie gefunden
Transporter schleudert in Carport
Von mehreren kleinen Schneeunfällen berichtet die Polizei Erding. Zu den größeren gehört ein VW Transporter, der in Neufinsing in ein Carport gerutscht ist.
Transporter schleudert in Carport
Der Pfannenflicker Sepp sorgt für Ordnung
„Der Pfannenflicker Sepp“ heißt das Volksstück, das die Theatergruppe des Trachtenvereins Goldachtaler Eicherloh ab 9. März spielt. Der Vorverkauf startet am Sonntag.
Der Pfannenflicker Sepp sorgt für Ordnung

Kommentare