Skiclub Wasentegernbach

Schlechte Verhältnisse, großer Spaß  beim Skikurs

Dorfen - Zum vereinsinternen Skikurs hat der Skiclub Wasentegernbach das kurze Gastspiel des Winters genutzt.

Die Verhältnisse im österreichischen Kössen waren zwar nicht optimal, aber die Kleinsten konnten an den Kinderliften im Tal geschult werden, und der fortgeschrittene Skinachwuchs nutzte die gut präparierten Pisten am Unterberghorn. Kursleiter Ingo Fiebiger hatte zusammen mit Sportwart Richard Stadler die etwa 70 Kinder in mehrere, kleine Gruppen aufgeteilt, die mit den zahlreichen Helfern an zwei Wochenenden auf den Pisten unterwegs waren. Fiebiger war trotz der schwierigen Verhältnisse mit dem Verlauf der Veranstaltung „sehr zufrieden“. Insbesondere war er froh, dass der Skikurs unfallfrei verlaufen ist. Das Foto zeigt SC-Sportwart Richard Stadler mit seiner „Renngruppe“ (v. l.): Alexander Huber, Jonas Loidl, Kilian Schwimmer, Sportwart Stadler, Angelina Eberherr sowie Marinus und Simon Ettmüller. text/foto: rs

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Iranischer Flughafenmitarbeiter als Schleuser?
Flughafen - Die Bundespolizei hat einen schwerwiegenden Verdacht gegen einen noch unbekannten Mitarbeiter des Teheraner Flughafens: Ausgerechnet ein Insider könnte als …
Iranischer Flughafenmitarbeiter als Schleuser?
Internetbetrüger gefasst
Erding - Internationaler Fahndungserfolg für die Kripo Erding: In Zusammenarbeit mit der rumänischen und der österreichischen Polizei konnte ein 30-Jähriger festgenommen …
Internetbetrüger gefasst
Paranoider Sextäter muss in die Psychiatrie
Taufkirchen/Landshut - Ein paranoider Schlosserhelfer muss in die geschlossene Psychiatrie. Der 47-Jährige hat im Isar-Amper-Klinikum zwei Mitpatientinnen sexuell …
Paranoider Sextäter muss in die Psychiatrie
Herausragende bayerische Küche
St. Wolfgang - Geht es um ausgezeichnete bayerische Küche, führt am Gasthaus „Zum Schex“ in St. Wolfgang kein Weg vorbei. Der Gastronomiebetrieb ist erneut ausgezeichnet …
Herausragende bayerische Küche

Kommentare