Linie 560

Software-Fehler: Bus lässt Haltestelle aus

Erding – Kleiner Fehler, große Wirkung: Weil die Software im Stadtbus Probleme machte, warteten viele Schüler des Korbinian-Aigner-Gymnasiums diese Woche vergebens auf eine Mitfahrgelegenheit.

Der Bus, der sie gewöhnlich um 16.11 Uhr an der Sigwolfstraße abholt, kam einfach nicht.
Deniz Davulcu ist verärgert. Seine zehnjährige Tochter ist eine der betroffenen Schülerinnen. Viermal die Woche hat sie Nachmittagsunterricht, fährt mit dem Bus um 16.11 Uhr nach Hause. Das ist seit Schuljahresbeginn so, sagt der Vater. Daran habe sich auch durch die Fahrplanumstellung am vergangenen Wochenende nichts geändert.
Dennoch sei der Bus von Montag bis Donnerstag nicht gekommen. „Einmal ist meine Tochter zu Fuß nach Hause gegangen, einmal wurde sie abgeholt, einmal ist sie mit dem Taxi gefahren“, erzählt Davulcu. Er habe in der Schule, bei der Stadt und beim Busunternehmen Scharf nachgefragt, weil es keine Informationen gegeben habe. Die magere Auskunft am Mittwoch: Die Probleme seien bekannt und müssten gelöst sein. Bis Donnerstag waren sie das aber nicht.
Stadt-Pressesprecher Christian Wanninger bestätigte gestern auf Nachfrage der Heimatzeitung, dass es ein Software-Problem mit dem Ticket-Drucker im Bus gegeben habe, über den die Anfahrt der Haltestellen gesteuert werde. Dieser habe Schul- und Feiertage vertauscht. Aufgefallen ist das dem Busfahrer offenbar nicht. Der halte sich strikt an die Gerätevorgabe, sagte Wanninger. Auch wenn gar keine Ferien sind.   zie

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Iranischer Flughafenmitarbeiter als Schleuser?
Flughafen - Die Bundespolizei hat einen schwerwiegenden Verdacht gegen einen noch unbekannten Mitarbeiter des Teheraner Flughafens: Ausgerechnet ein Insider könnte als …
Iranischer Flughafenmitarbeiter als Schleuser?
Internetbetrüger gefasst
Erding - Internationaler Fahndungserfolg für die Kripo Erding: In Zusammenarbeit mit der rumänischen und der österreichischen Polizei konnte ein 30-Jähriger festgenommen …
Internetbetrüger gefasst
Paranoider Sextäter muss in die Psychiatrie
Taufkirchen/Landshut - Ein paranoider Schlosserhelfer muss in die geschlossene Psychiatrie. Der 47-Jährige hat im Isar-Amper-Klinikum zwei Mitpatientinnen sexuell …
Paranoider Sextäter muss in die Psychiatrie
Herausragende bayerische Küche
St. Wolfgang - Geht es um ausgezeichnete bayerische Küche, führt am Gasthaus „Zum Schex“ in St. Wolfgang kein Weg vorbei. Der Gastronomiebetrieb ist erneut ausgezeichnet …
Herausragende bayerische Küche

Kommentare