+
Kräfte der Feuerwehr begutachten die in Brand geratene Solaranlage auf dem Hallendach in Aufkirchen.

Brand in Solaranlage in Aufkirchen

Aufkirchen - Zu einer in Brand geratenen Solaranlage in Aufkirchen mussten am Samstagmittag zahlreiche Einsatzkräfte ausrücken. Das Flachdach hatte Feuer gefangen.

Anwohner einer Betriebshalle an der Dorfstraße hatten gegen 11.30 Uhr den Notruf getätigt, weil eine der Platten auf dem Flachdach Feuer gefangen hatte. Die Integrierte Leiststelle Erding alarmierte die Feuerwehren Aufkirchen, Notzing, Oberding, Schwaig und Erding sowie den Rettungsdienst. Bei deren Eintreffen war das Feuer bereits aus.

Die Rettungskräfte mutmaßen, dass Dachpappe in der Hitze in Kontakt mit einem der Module geraten ist. Es könnte daraufhin zu einer Hitzeentwicklung und in der Folge zu einem Kurzschluss gekommen sein. Ein Techniker wurde informiert. Am Nachmittag inspizierte die Feuerwehr die Anlage noch einmal mit Hilfe eine Wärmebildkamera. In der Halle selbst war es vor einem Jahr zu einem Feuer gekommen.

ham

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Spielplatz für Flüchtlingskinder
Die Regierung von Oberbayern wird den Spielplatz in der Flüchtlingsunterkunft Lindum „so schnell wie möglich herrichten und zeitnah das Gespräch mit der Flüchtlingshilfe …
Neuer Spielplatz für Flüchtlingskinder
Baugebiet: Drobilitsch gibt Widerstand auf
In Schwindkirchen werden neue Bauflächen ausgewiesen. Aber an anderer Stelle, als geplant. Vizebürgermeiste Günter Drobilitsch von der Landlisten-Fraktion versuchte …
Baugebiet: Drobilitsch gibt Widerstand auf
Am Mittwoch heißt’s wieder „Ozapft is“
Neue Wirte aus Wartenberg, bekanntes Bier aus Taufkirchen: Beim 35. Isener Volksfest von Mittwoch, 26. Juni, bis Montag, 1. Juli, setzt der Markt Isen auf gastronomische …
Am Mittwoch heißt’s wieder „Ozapft is“
Sozialer Wohnungsbau kommt voran
In Berglern ist man der Realisierung des sozialen Wohnungsbaus einen entscheidenden Schritt weitergekommen. Mit der Baugenehmigung kann die Gemeinde nun Förderanträge …
Sozialer Wohnungsbau kommt voran

Kommentare