Seltene Auszeichnung: Max Graßl (l.) erhielt die Verdienstmedaille in Silber des Fischerverbandes Oberbayern für seine 30-Jährige Tätigkeit als Vorsitzender. Horst Gattermann dankte ihm für 36 Jahre Ehrenamt.  
1 von 2
Seltene Auszeichnung: Max Graßl (l.) erhielt die Verdienstmedaille in Silber des Fischerverbandes Oberbayern für seine 30-Jährige Tätigkeit als Vorsitzender. Horst Gattermann dankte ihm für 36 Jahre Ehrenamt.  
Da lachte Johann Hermansdorfer (r.): ER ist das zweite Ehrenmitglied der Neuchinger Sportfischer und erhielt diese Würdigung für 28 Jahre als 2. Vorsitzender und seinen Einsatz seit der Vereinsgründung vor 40 Jahren. Markus Hermansdorfer gartulierte. 
2 von 2
Da lachte Johann Hermansdorfer (r.): ER ist das zweite Ehrenmitglied der Neuchinger Sportfischer und erhielt diese Würdigung für 28 Jahre als 2. Vorsitzender und seinen Einsatz seit der Vereinsgründung vor 40 Jahren. Markus Hermansdorfer gartulierte. 

Sportfischereiverein Neuching 

Zum 40-Jährigen in Feierlaune

40 Jahre Sportfischerverein Neuching: Dieses Jubiläum feierten Vorstand und Mitglieder gebührend. Beim Festabend ging es unterhaltsam zu.

Oberneuching – Voll besetzt war der Event-Stadl beim Neuwirt in Oberneuching, als die Neuchinger Sportfischer ihr 40-jähriges Bestehen begingen. Vorsitzender Markus Hermansdorfer konnte dazu viele Ehrengäste begrüßen.

Bürgermeister Hans Peis hob neben der rasanten Entwicklung des Vereins auch dessen hervorragende und große Früchte tragende Jugendarbeit hervor. Zahlreiche Aktivitäten wie das Fischerfest, die Beteiligung am Ferienprogramm oder das Karfreitag-Steckerlfisch-Grillen stellten den Verein in der Öffentlichkeit äußerst positiv dar.

Horst Gattermann, Vorsitzender des Bezirksfischereivereins Erding und als Sprecher der Landkreisvereine mit Sitz im Hauptausschuss des Bezirksfischereiverbands Oberbayern, lobte das große Engagement des Vereins zum Schutz und Wohl der Fische und Gewässer. Dabei würde diese Arbeit durch negative Faktoren wie den Fraßdruck der Kormorane, die zunehmenden Umweltbelastungen und Gewässerbeeinflussungen, aber auch behördliche Auflagen stetig erschwert.

Pfarrer Michael Bayer machte allen Fischverächtern Mut und meinte augenzwinkernd, dass man auch mit einem Hirschbraten ruhigen Gewissens fasten könne.

Höhepunkt des Abends waren zahlreiche Ehrungen und Anerkennungen auf Vereins- und Verbandsebene für verdiente und besonders engagierte Mitglieder. Seit zehn Jahren halten Hans Wellers und Christian Fux den Sportfischern die Treue. 25 Jahre dabei sind Robert Bauer und Helmut Schleier. Die Silberne Ehrennadel erhielten Andreas Mair, Bernhard Ostermair und Benjamin Streicher. Die Goldene Ehrennadel durfte sich Martin Mair anstecken lassen.

Zum erst zweiten Ehrenmitglied des Vereins wurde Johann Hermansdorfer ernannt. Vom Fischereiverband Oberbayern wurde Markus Kratzer mit der Silbernen Ehrenmadel ausgezeichnet. Ludwig Hermandsdorfer erhielt die Verdienstmedaille in Bronze, Max Graßl die Verdienstmedaille in Silber. Er war 30 Jahre Vorsitzender.mxg

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

ED
Passagiere in Zug gefangen: Bilder der Rettungsaktion
Die Feuerwehr musste in der Nacht auf Samstag Fahrgästen eines Zuges der S2 zu Hilfe eilen. Die Bahn war mit einem Baum kollidiert.
Passagiere in Zug gefangen: Bilder der Rettungsaktion
„Zweck’s da Gaudi“: Burschen lassen Maibaum auf Auto krachen
Einen altersschwachen Maibaum einfach umschneiden und fertig? Viel zu langweilig. Viel zu unspektakulär. Nein, in Finsing wird daraus ein richtiges Event gemacht.
„Zweck’s da Gaudi“: Burschen lassen Maibaum auf Auto krachen
Kirchberg
Wenn die Vergangenheit lebendig wird
Es ist ein Phänomen: Die Anziehungskraft, die das Heimatmuseum auf die Bevölkerung ausübt. Auch am Sonntag beim Hoffest war das Gelände in Thal wieder brechend voll. Und …
Wenn die Vergangenheit lebendig wird
ED
Bilder: Volksfestauftakt in Dorfen
Bilder: Volksfestauftakt in Dorfen
Bilder: Volksfestauftakt in Dorfen

Kommentare