Staatsstraße 2332

Ortsdurchfahrt Pastetten gesperrt

Pastetten – Die Ortsdurchfahrt von Pastetten (Staatsstraße 2332) wird ab dem 30. Mai bis voraussichtlich Ende September saniert.

Dazu ist eine Vollsperrung der Hauptstraße/Harthofener Straße erforderlich. Der jetzt fällige zweite Bauabschnitt mit einer Länge von rund 665 Metern beginnt vor der Kirche St. Martin (Raiffeisenstraße) und endet am östlichen Ortsausgang von Pastetten. Dabei werden auch die Straßenentwässerung saniert, eine Mittelinsel errichtet sowie die Gehwege neu gepflastert. Zuletzt erhält die Fahrbahn eine lärmmindernde Asphaltdecke. Der Verkehr wird ab Reithofen auf der St 2331 bis Hörlkofen, weiter auf der Kreisstraße ED 4 über Wörth zur St 2080 nach St. Koloman und über Ottenhofen nach Markt Schwaben geleitet. Die Umleitung des Verkehrs in der Gegenrichtung erfolgt analog.         ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Sozialpädagogin setzt auf Prävention
Der Markt Isen baut seine Jugendarbeit aus. Die neue Sozialpädagogin Michaela Lehner soll sich aber nicht nur um die Schüler kümmern.
Neue Sozialpädagogin setzt auf Prävention
Wetters Segen für den Schutz der Mutter Gottes
Der Mai ist die Zeit der besonderen Marienverehrung. Gläubige versammeln sich jetzt allerorten in christlicher Tradition zu Maiandachten. Eine ganz besondere Maiandacht …
Wetters Segen für den Schutz der Mutter Gottes
Schmid will 50 000 Euro Schadenersatz
Erding - Der Streit zwischen Schwenkgrill-Betreiber Sascha Schmid und dem Verschönerungsverein Erding geht in die nächste Runde. Schmid hatte geklagt, weil er mit seinem …
Schmid will 50 000 Euro Schadenersatz
Schaulaufen der Wirtschaft
Erding - Premiere in Erding: Erstmals finden die Gewerbetage in der Altstadt statt. Am Samstag und Sonntag steht auf dem Schrannenplatz und in der Langen Zeile alles im …
Schaulaufen der Wirtschaft

Kommentare