Staatsstraße 2332

Ortsdurchfahrt Pastetten gesperrt

Pastetten – Die Ortsdurchfahrt von Pastetten (Staatsstraße 2332) wird ab dem 30. Mai bis voraussichtlich Ende September saniert.

Dazu ist eine Vollsperrung der Hauptstraße/Harthofener Straße erforderlich. Der jetzt fällige zweite Bauabschnitt mit einer Länge von rund 665 Metern beginnt vor der Kirche St. Martin (Raiffeisenstraße) und endet am östlichen Ortsausgang von Pastetten. Dabei werden auch die Straßenentwässerung saniert, eine Mittelinsel errichtet sowie die Gehwege neu gepflastert. Zuletzt erhält die Fahrbahn eine lärmmindernde Asphaltdecke. Der Verkehr wird ab Reithofen auf der St 2331 bis Hörlkofen, weiter auf der Kreisstraße ED 4 über Wörth zur St 2080 nach St. Koloman und über Ottenhofen nach Markt Schwaben geleitet. Die Umleitung des Verkehrs in der Gegenrichtung erfolgt analog.         ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Bücherschrank für alle
Erding - Bücher bringen und mitnehmen – rund um die Uhr und kostenlos. Das ermöglicht der neue Bücherschrank vor der Stadtbücherei in Erding.
Ein Bücherschrank für alle
Platz gemacht und so Unfall verursacht
Er wollte Kavalier der Straße sein und landete dafür in der Notaufnahme des Erdinger Klinikums.
Platz gemacht und so Unfall verursacht
Wasserwerkkreuzung kein Unfallschwerpunkt
Auffallend häufig mussten die Rettungskräfte in den vergangenen Wochen zur Wasserwerkkreuzung in Altenerding ausrücken. Von einem neuen Unfallschwerpunkt möchte die …
Wasserwerkkreuzung kein Unfallschwerpunkt
Sorgen um den Dorfcharakter
Einheimische in Gebensbach sorgen sich um den Dorfcharakter und sehen diesen durch verstärkte Bautätigkeit und damit verbunden Zuzug gefährdet.
Sorgen um den Dorfcharakter

Kommentare