Zusammenstoß mit Auto

Radler (77) bei Unfall getötet

  • schließen

Für einen Radfahrer aus der Gemeinde Steinkirchen kam am Mittwochvormittag jede Hilfe zu spät. Der 77-Jährige verstarb  nach dem Zusammenstoß mit einem Auto.

Eldering - Ein 77-jähriger Radfahrer aus dem Gemeindebereich Steinkirchen ist am Mittwochvormittag an den Folgen eines Verkehrsunfalls gestorben. Nach Angaben der Polizei Dorfen wurde der Radler gegen 11 Uhr in Eldering bei Taufkirchen auf der Kreisstraße ED 26 von einem Auto erfasst, als der Wagen in den fließenden Verkehr einfuhr. Der 77-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass er noch vor Eintreffen der Rettungskräfte seinen Verletzungen erlag. Der genaue Unfallhergang ist noch nicht gänzlich geklärt. Die Polizei hat daher ein unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben, das den Ablauf rekonstruieren soll. 

Rubriklistenbild: © dpa / Arno Burgi

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gegen die Heimatzeitung: AfD-Drohung auf Facebook
Der Tag werde kommen, an dem ein Journalist „zur Rechenschaft gezogen wird“. Das schreibt der AfD-Kreisverband Erding auf Facebook – und meint damit den Redaktionsleiter …
Gegen die Heimatzeitung: AfD-Drohung auf Facebook
Ein Haus erzählt seine Geschichte
Erding – Es wiegt 1200 Gramm und ist 475 Seiten dick: „Ein Haus erzählt seine Geschichte“ heißt das Buch des Erdinger Geschäftsmanns Hermann Kraus. Nach seinem …
Ein Haus erzählt seine Geschichte
Die Vorreiter der Inklusion
Aufkirchen – Der Montessori-Verein Erding besteht jetzt 30 Jahre, und das hat er in der Schule in Aufkirchen groß gefeiert. Alle waren sie da: ehemalige Vermieter, …
Die Vorreiter der Inklusion
„Wohnraum ist die soziale Frage unserer Zeit“
Erding – Mit Wohnungen überbaute Großparkplätze, ein regionaleres Baurecht, weniger Auflagen bei Dämmung, Brandschutz oder Stellplätzen: Beim gut besuchten …
„Wohnraum ist die soziale Frage unserer Zeit“

Kommentare