Neue Initiative

Nachbarschaftshilfe Holzland sucht Telefonpaten für die Isolierten

Isoliert sind derzeit viele – mehr oder weniger. Für diejenigen, die zur Eindämmung von Covid 19 besonders wenige soziale Kontakte haben, bietet die Nachbarschaftshilfe Holzland (NBH) nun feste Telefonpatenschaften an.

Holzland – Eine Telefonpaten-Aktion startet die Nachbarschaftshilfe Holzland. „Wir denken dabei beispielsweise an Ältere, ohne engeren Familienkreis aber auch an alle, die jetzt allein sind“, berichtet stellvertretende Vorsitzende Claudia Neumaier.

Die Idee ist, ein oder gerne mehrere Telefonate am Tag zu führen, in den man über das Befinden sprechen, Sorgen teilen oder einfach nur ratschen kann. Um diese „Telefonseelsorge“ ins Laufen zu bringen, können sich Telefonpaten und diejenigen, die diese Hilfe in Anspruch nehmen möchten, zu jeder Zeit an Brigitte Ehrl unter Tel. (0 80 84) 9 48 75 75 oder (01 52) 27 40  37 53 wenden.

Offen ist die Nachbarschaftshilfe für jeden Helfer, „es geht uns darum, unser bereits bestehendes Koordinationsnetz zur Organisation anzubieten, es soll ein Miteinander sein“, erklärt Neumaier.

Kontakt besteht bereits zum FC Inning, dessen Fußballer auch Hilfsdienste wieEinkäufe oder dringende Fahrten zum Arzt anbieten. Kurzerhand einigten sich FC und Nachbarschaftshilfe, dass die Koordination zentral, über Ehrl laufen wird.

Selbstverständlich werden wie bisher Besorgungsfahrten von der NBH unternommen. An Organisatorin Brigitte Ehrl kann sich jeder mit neuen Ideen wenden, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt auch über das Holzland hinaus stärken.  fh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Fälle im Landkreis Erding: Nur 19 Neu-Infizierte in zwei Tagen
Seit Freitag ist die Zahl der bestätigten Covid-19-Fälle im Landkreis Erding von 401 auf 420 Fälle angewachsen. 98 Personen gelten mittlerweile als geheilt.
Corona-Fälle im Landkreis Erding: Nur 19 Neu-Infizierte in zwei Tagen
Coronavirus im Landkreis Erding: Verdopplungsrate liegt bei 9,5 Tagen – Newsticker
Im Landkreis Erding haben sich 401 Menschen mit dem Sars-Cov-2 infiziert. Bereits drei Landkreis-Bürger sind aufgrund von Covid-19 verstorben.
Coronavirus im Landkreis Erding: Verdopplungsrate liegt bei 9,5 Tagen – Newsticker
Junger Tüftler sorgt mit Handy-App für Aufsehen
Sollte er einmal ein erfolgreiches Startup-Unternehmen gründen wollen, hätte dieser junge Mann wohl beste Aussichten. Jakob Landbrecht, 16 Jahre alt, aus Niederding, hat …
Junger Tüftler sorgt mit Handy-App für Aufsehen
Erding: Geparktes Auto und Pfosten angefahren
Zwei Fälle von Unfallflucht beschäftigen die Polizei Erding. Dabei entstand 1500 Euro Sachschaden.
Erding: Geparktes Auto und Pfosten angefahren

Kommentare