Einbruch in Doppelhaus

Täter erbeuten Geld und Schmuck

Steinkirchen - Beim Einbruch in ein Doppelhaus in Steinkirchen haben unbekannte Täter Bargeld und Schmuck im Wert von 1000 Euro erbeutet.

Die Täter sind am Dienstag zwischen 8.15 und 17.45 Uhr in ein Doppelhaus im Außenbereich von Steinkirchen eingedrungen. Wie die Polizei meldet, konnten die Täter ein vermutlich gekipptes Fenster aufdrücken. Im Haus durchwühlten sie mehrere Schränke und Schubläden. Gestohlen wurde Bargeld sowie Schmuckstücke im Gesamtwert von etwa 1000 Euro. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 250 Euro.

 Zwischen 14.15 und 14.30 Uhr sollen sich in dem Bereich zwei männliche Personen, bekleidet mit bunten, kurzen Hosen und T-Shirts, aufgehalten haben. Ob diese etwas mit dem Einbruch zu tun haben, konnte die Polizei bisher nicht klären. ar

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Logistikhalle: Freie Wähler bleiben skeptisch
Der politische Frühschoppen, den die FW als Dialogforum regelmäßig anbieten wollen, stieß auf reges Interesse.
Logistikhalle: Freie Wähler bleiben skeptisch
Trotz Umbau: Neues Gerätehaus nötig
Die Freiwillige Feuerwehr Erding bezog im vergangenen Jahr neue Räume für Verwaltung und Mannschaft. Die Sanierung oder der Neubau eines Gerätehauses steht trotzdem …
Trotz Umbau: Neues Gerätehaus nötig
Nur der Nachwuchs macht Sorgen
Lediglich acht Jugendfeuerwehrler engagieren sich in Finsing und nur einer in Eicherloh.
Nur der Nachwuchs macht Sorgen
Die Tagesalarmsicherheit ist kein Problem
Auf einem hohen Ausbildungsstand befindet sich die Feuerwehr Reichenkirchen. Kommandant Rudi Pfeil konnte in der gut besuchten Jahreshauptversammlung im Forsterhof in …
Die Tagesalarmsicherheit ist kein Problem

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare