Sturmtief „Bianca“: Baum stürzt auf Auto - Paar wird in SUV eingeklemmt: Mann in Lebensgefahr

Sturmtief „Bianca“: Baum stürzt auf Auto - Paar wird in SUV eingeklemmt: Mann in Lebensgefahr

Stiftung zahlt Eintritt: Flüchtlinge dürfen kostenlos ins Schwimmbad

Dorfen - Asylbewerber in Dorfen „sollen sich wohlfühlen“. Damit begründet Bürgermeister Heinz Grundner (CSU) seine Entscheidung in seiner Eigenschaft als Stiftungsvorsitzender der Nikolaistiftung, dass Flüchtlinge kostenlos das städtische Schwimmbad nutzen dürfen. Die Eintrittsgelder übernimmt die Nikolaistiftung.

Grundner beantwortete damit ein Frage von Grünen-Stadträtin Ursula Frank-Mayer, die wissen wollte, ob und wie die Nikolaistiftung Asylbewerbern in Dorfen helfe. Laut Grundner können Asylbewerber auch kostenlos das Angebot der Dorfener Tafel nutzen. Auch Fahrkarten seien Flüchtlingen über die Stiftung schon bezahlt worden, ebenso einige medizinische Leistungen. Im Stadtrat gab es dazu keine Diskussion.

Wegen des Schwimmbad-Eintritts ist es in der Vergangenheit schon mehrmals zu Diskussionen gekommen. So hatten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren darum gebeten, das Schwimmbad kostenlos nutzen zu dürfen. Begründet wurde dies mit Fitnessmaßnahmen und damit, dass die ehrenamtlichen Feuerwehrler viel Freizeit für die Stadt opferten. Der Stadtrat lehne dies ab. Feuerwehrmitglieder bekommen auf die Eintrittspreise nur 50 Prozent Rabatt.

(ar)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei neue Richter am Amtsgericht: Die verborgenen Talente der Erdinger Justiz
Das Amtsgericht Erding hat drei neue Richter bekommen. Und die haben weit mehr drauf als nur Rechtssprechung.
Drei neue Richter am Amtsgericht: Die verborgenen Talente der Erdinger Justiz
Unfallflucht am Aschermittwoch: Polizei sucht Zeugen
Die Polizei Erding sucht Zeugen einer Unfallflucht am Aschermittwoch in Altenerding.
Unfallflucht am Aschermittwoch: Polizei sucht Zeugen
Flughafen München: Zollbeamte durchsuchen Bauchtasche eines Österreichers - und machen kuriose Entdeckung
Am Flughafen München haben Zollbeamte einen Österreicher überprüft. Auch dessen Bauchtasche nahmen sie genauer unter die Lupe - und machten eine unerwartete Entdeckung.
Flughafen München: Zollbeamte durchsuchen Bauchtasche eines Österreichers - und machen kuriose Entdeckung
Politischer Aschermittwoch der Freien Wähler: „Der schwarze Bär ist wach geworden“
Beim Politischen Aschermittwoch der Freien Wähler (FW) ist es im Saal des Gasthauses Bachmaier in Pesenlern eng geworden. Als Kreisvorsitzender Ullrich Gaigl ans …
Politischer Aschermittwoch der Freien Wähler: „Der schwarze Bär ist wach geworden“

Kommentare