Streit um Mädchen gipfelt in Messerattacke

Erding - Wegen eines Mädchens gerieten sich am Mittwoch gegen 5 Uhr zwei Männer ( 25 und 33)einem Erdinger Lokal in die Haare. Der Streit gipfelte nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei in einer Messerattacke.

Nach einigem Hin und Her wurde die Auseinandersetzung in die Erdinger Innenstadt verlegt, wo die Männer aufeinander einschlugen. Plötzlich verspürte der 33-Jährige an der linken Seite des Brustkorbs einen starken Schmerz, der mit gpoßer Wahrscheinlichkeit von einem Messerstich herrührte. Die Polizei fand nahe des Tatorts ein Küchenmesser.

Der 20-Jährige gab zu, dass ihm das Messer gehöre, er habe aber nicht zugestochen. Beide Männer waren betrunken. ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hilferuf des Tierschutzvereins
Immer mehr Tiere, hohe Arztrechnungen, geringe finanzielle Mittel - der Tierschutzverein Landkreis Erding ist an seiner Kapazitätsgrenze angelangt. Die Organisation …
Hilferuf des Tierschutzvereins
Randalierer am Bahnhof
Vandalismus an Bahnhof von St. Koloman und am Radweg nach Wifling sorgt für große Verärgerung.
Randalierer am Bahnhof
Stadtkapelle bläst nun in der Oberstufe
Mit 44 Musikern trat die Stadtkapelle zum ersten Mal bei einem Wertungsspiel in der Oberstufe in Mengkofen an und fuhr mit 89 von 100 Punkten den Tagessieg ein.
Stadtkapelle bläst nun in der Oberstufe
Zwei junge Talente und viele alte Hasen
Zum vierten Mal hat der Lions Club Erding ein Benefizkonzert veranstaltet. Das musikalische Programm stellte die Kreismusikschule zusammen. Zwei junge Talente waren die …
Zwei junge Talente und viele alte Hasen

Kommentare