Stühlerücken in der Chefetage des Kreiskrankenhauses

Erding - Große personelle Umbrüche am Kreiskrankenhaus Erding: Gleich vier leitende Kräfte verlassen das Haus in der ersten Jahreshälfte 2010.

Vorstandsmitglied Dr. Ingo Hüttner wird die Einrichtung des Landkreises ebenso verlassen wie der erfolgreiche und populär Chirurgie-Chefarzt Dr. Bernhard Weigel. Des Weiteren haben die Leitende Ärztin der Wirbelsäulenchirurgie, Dr. Eva-Maria Buchholz, und die Leiterin der Personal- und Rechtsabteilung, Angela Wagner, gekündigt. Viele in der Klinik sollen nach Informationen des Erdinger Anzeiger entsetzt und bestürzt auf die Entwicklung reagiert haben.

Nach diesem regelrechten Exodus drängt sich die Frage nach den Hintergründen auf. Dr. Joachim Ramming, Vorstandschef der Klinik, versichert auf Nachfrage unserer Zeitung: „Es sind vier individuelle Entscheidungen, die leider zusammenfallen, die aber nichts miteinander zu tun haben.“ Es sei niemand zum Gehen gedrängt worden, es sei kein böses Wort gefallen. Im Gegenteil: „Wir bedauern die Entscheidungen.“

Das bestätigt auch der Anästhesist und Betriebswirt Dr. Ingo Hüttner. Das Vorstandsmitglied ist seit April 2007 in Erding, will aber wieder näher bei seiner Familie sein. Er kehrt an die Weinstraße bei Ludwigshafen zurück und hat bereits eine Anstellung in leitender Funktion in einem Gesundheitsunternehmen gefunden.

Dr. Bernhard Weigel kam vor zehn Jahren als Chefarzt der chirurgischen Abteilung und baute diese enorm aus. Die Unfall- und Wiederherstellungschirurgie gehört heute ebenso zum Programm wie die Hand- und Fußchirurgie sowie die Endoprothetik. Insbesondere letztere, also den Gelenkersatz, wollte Weigel in den kommenden Jahren weiter stark ausbauen, um damit einen Abfluss der Patienten nach München zu verhindern. Nach Informationen des Erdinger Anzeiger hat er um Freistellung gebeten, um sein zweibändiges unfallchirurgisches Lehrbuch, das als Standardwerk gilt, komplett zu überarbeiten. Weigel hört zum 30 Juni auf. Bereits Ende Januar ist die knapp dreieinhalb Jahre währende Ära von Dr. Eva-Maria Buchholz als leitende Ärztin der Wirbelsäulenchirurgie vorbei.

Ihrem Mann zu einer neuen Arbeitsstelle in China folgt Angela Wagner, Leiterin der Personal- und Rechtsabteilung. (ham)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürgermeister: Wartenberger CSU nominiert Pröbst
Die Wartenberger CSU geht mit Christian Pröbst ins Rennen um den Bürgermeisterposten. Das ergab heute Abend die Mitgliederversammlung der Partei.
Bürgermeister: Wartenberger CSU nominiert Pröbst
Auszeichnung für das Erdinger Hallen- und Freibad
Eins der attraktivsten Freizeitanlagen Deutschlands: Das Erdinger Schwimmbad hat ein vielfältiges Angebot für faire Preise, findet die Stiftung Lebendige Stadt.
Auszeichnung für das Erdinger Hallen- und Freibad
90-Tage-Frist für Baugenehmigungen: Bürgermeister nicht begeistert
Bauminister Reichhart und Ministerpräsident Söder wollen eine Frist für Baugenehmigungen einführen. Doch den Erdinger Bürgermeistern gefällt das nicht.
90-Tage-Frist für Baugenehmigungen: Bürgermeister nicht begeistert
Korbinian-Aigner-Gymnasium startet ins neue Schuljahr – mit vielen Angeboten
Mit 149 neuen Schülern und 18 neuen Lehrern beginnt das Schuljahr am Korbinian-Aigner-Gymnasium. Die Schule bietet wieder vielfältige Wahlkurse an.
Korbinian-Aigner-Gymnasium startet ins neue Schuljahr – mit vielen Angeboten

Kommentare