A92

Gut betankt  und ohne Führerschein

Gaden - Betrunken und ohne Führerschein unterwegs war am Sonntag kurz nach Mitternacht ein Erdinger mit seinem Mercedes auf der A 92 Richtung Deggendorf.

Anderen Verlekehrsteilnehmern war der Wagen aufgefallen, da er in Schlangenlinien unterwegs war und zeitweise zwei Spuren der Autobahn benötigte. Sie verständigten die Polizei. Eine Streife der Verkehrspolizei Freising konnte das Fahrzeug schließlich zwischen Eitting und Gaden stoppen. Der 60-jährige Fahrer roch nach Alkohol, was die Beamten zum Röhrchen greifen ließ. Ein Alkotest bei dem Erdinger ergab 1,2 Promille. Bei der weiteren Überprüfung des Mercedesfahrers stellte sich heraus, dass der Mann auch keine Fahrerlaubnis hatte. Ihn erwarten jetzt Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.    ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Ruhebänke sind nur der Anfang
Welche Hilfen und Einrichtungen für Senioren gibt es in der Gemeinde Pastetten – und wo hapert es noch? Seniorenbeauftragter Hans Kerschbaum (FWE) zog im Gemeinderat …
Mehr Ruhebänke sind nur der Anfang
IG Zustorfer Straße lehnt Vergleich ab
Der Streit um die Anwohnerbeiträge für den Ausbau der Zustorfer Straße geht weiter. Die Interessengemeinschaft hat einen Vergleich mit dem Markt Wartenberg abgelehnt.
IG Zustorfer Straße lehnt Vergleich ab
Ehrenamtskarte ist beschlossene Sache
Einstimmig hat der Kreisausschuss die Einführung der Ehrenamtskarte beschlossen. Wer sich unentgeltlich engagiert, kann bald aus über 4000 Angeboten auswählen. 2011 war …
Ehrenamtskarte ist beschlossene Sache
Ulrike Scharf gibt Landesvorsitz ab
Ulrike Scharf ist nicht länger Vorsitzende der Wasserwacht Bayern.
Ulrike Scharf gibt Landesvorsitz ab

Kommentare