+

Kinderjahreskarten zu gewinnen

Taufkirchen feiert 50 Jahre Waldbad – Jahreskarten zu gewinnen

Gewinnen Sie am Jubiläumswochenende vom 14. bis 15. Juni Kinderjahreskarte für das Waldbad Taufkirchen und feiern Sie das 50-jährige Bestehen.

Während in vielen Orten die Freibäder geschlossen werden, hat die Vilsgemeinde in den vergangenen zwei Jahrzehnten mehre Millionen Euro in ihr Waldbad investiert, um es zu modernisieren und noch attraktiver zu machen.

Das Ergebnis ist beeindruckend. Davon überzeugen können sich alle Besucher beim Jubiläumswochenende. Denn von Donnerstag, 14. Juni, bis Sonntag, 17. Juni, wird das 50-jährige Bestehen der beliebten Freizeiteinrichtung groß gefeiert.

Ausgedehnte Liegewiesen und drei Schwimmbecken

Als das Waldbad am 29. Mai 1968 nach dreijähriger Bauzeit seine Pforten erstmals öffnete, setzte es schon Zeichen als eines der modernsten und schönsten Freibäder weit und breit. So ist es heute noch. Mit 3.300 Quadratmetern Wasserfläche und ausgedehnten Liegewiesen ist es eine echte Attraktion und ein richtiger Besuchermagnet. Freundlich und barrierefrei werden die Badegäste schon am neuen Eingangsgebäude mit seiner wunderschöner Lärchenfassade willkommen geheißen. Barrierefrei sind auch die Zugänge zu den drei Schwimmbecken und zum Kiosk.

Gewinnspiel

Gewinnen Sie eine von 10 Kinderjahreskarten (6-16 Jahren) für das Waldbad Taufkirchen.

Das Gewinnspiel ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Volleyball, Minigolf und Spielwiese

Zwei breite Edelstahltreppen erleichtern den Einstieg ins Nicht-Schwimmerbecken, ein Badelift kann nach Bedarf montiert werden, damit auch Menschen mit Handycap ins erfrischende Nasse kommen. 50 Meter lange Schwimmbahnen, Volleyballfelder, Minigolfanlage, Tischtennisplatte, Sandkasten und Spielwiese und der nahe DAV-Kletterturm sorgen für reichlich Abwechslung und jede Menge sportliche Aktivitäten. Grillstation, Kiosk, Planschbecken mit Sonnensegeln, Breitrutsche und 5-Meter-Sprungturm machen den Badespaß für Familien perfekt.

Waldbad Taufkirchen: Impressionen

Großer Gaudi-Triathlon am 16. Juni

Im neuen Eingangsgebäude haben vier Vereine eine neue Heimat gefunden. Sie richten zusammen mit der Gemeinde den großen Gaudi-Triathlon am Samstag, den 16. Juni, dem Spaß- und Aktionstag von 10 bis 16 Uhr aus. Drei Stationen sind von den gemeldeten Dreier-Teams zu meistern: Schwimmen, Schießen und Klettern sind angesagt. Darum kümmern sich die DLRG, die Alt- und Jungschützen und der Alpenverein. Näheres ist unter www.waldbad-taufkirchen.de zu erfahren. Es winken bis zu 500 Euro für die Vereinskassen.

Die Feierlichkeiten startet aber schon am Donnerstag mit einem Open-Air-Konzert "I am from Austria" des Kulturhauses. Die bekannten Austropop-Songs sind genau der richtige Einstieg für das fröhliche Jubiläumswochenende. Am Sonntag ist Tag der offenen Tür und Familiennachmittag von 10 bis 16 Uhr mit Zauberclown, Surfsimulator, kostenlosem Steckerleis für Kinder und Eintrittspreisen wie vor 50 Jahren.

Kontakt

Waldbad Taufkirchen (Vils)
Flaring 11
84416 Taufkirchen (Vils)
Telefon: 08084 2399
E-Mail: waldbad@taufkirchen.de
Web: www.waldbad-taufkirchen.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bagger ausgebrannt
Altenerding – Ein technischer Defekt ist wohl der Grund dafür, dass am frühen Mittwoch morgen ein Bagger an der Otto-Hahn-Straße in Altenerding ausbrannte. Sachschaden: …
Bagger ausgebrannt
Maibaumstüberl auf dem Hockeyfeld
Die Wörther Maibaumfreunde haben vom Gemeinderat grünes Licht dafür bekommen, ihr Prachtstangerl auf dem Standort des Hockeyfelds zu lagern.
Maibaumstüberl auf dem Hockeyfeld
Wachstumsschmerzen im Isental
„Wen Gott hat verworfen, den schickt er nach Dorfen.“ So hieß früher ein beliebter Spruch – inzwischen hat sich alles geändert: Die Stadt im Landkreis Erding …
Wachstumsschmerzen im Isental
Wasserstau am Angergraben
Mit Wasserstau im Angergraben hat sich der Neuchinger Bauausschuss beschäftigt.
Wasserstau am Angergraben

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.