Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt
Die besten Sammler sind v.l.: Hinten: Direktor Josef Hanslmaier, die Lehrer Roland Eser, Karin Eichinger und Manfred Drobny (BN-Geschäftsführer). Vorne: Finja, Selina, Loonie Greimel, Mona und Janina. Foto: (BN)

Realschule Taufkirchen

7000 Euro für Bund Naturschutz gesammelt

  • schließen

Taufkirchen – Die Realschule Taufkirchen hat fast 7000 Euro bei der Sammlung für Natur und Umwelt des Bund Naturschutz (BN) zusammengebracht. Die 201 Schülerinnen und Schüler erzieltten damit nicht nur ihr bisher bestes Ergebnis, die Realschule ist damit auch bayernweit eine der besten Schulen.

„Das ist ein großer Einsatz, der dem Umweltschutz hilft“, sagte die BN-Kreisvorsitzende Gabriele Betzmeir bei einem Besuch der Schule und freute sich riesig über den Einsatz der Sammlerinnen. Das Sammlerteam Loonie und Eva aus der 5 b erzielte mit 340,74 Euro das beste Einzelergebnis. Dicht gefolgt von Finja, Selina, Mona und Janina aus der 6 e mit zusammen 469,78 Euro – diese hatten die vollste Sammeldose überhaupt. Dafür erhalten Sie eine Sonderprämie: Plüsch-Biber und -Feldhamster. Becherlupen, Wasserprobe-Sets und andere Anerkennungen erhalten alle Schüler für ihren Einsatz. Außerdem sind sie zu einem gemeinsamen Busausflug eingeladen, der für Anfang des nächsten Schuljahres geplant ist.

BN-Chefin Betzmeir dankte allen Sammlern herzlich, besonders Lehrerin Karin Eichinger für ihr langjähriges persönliches Engagement und Direktor Josef Hanslmaier für die Unterstützung der Umweltschutzarbeit. „Das Geld kommt uns allen zu Gute, der Großteil verbleibt im Kreis Erding“, versicherte BN-Geschäftsführer Manfred Drobny. Im „klassischen“ Arten- und Biotopschutz kauft und betreut der BN schmetterlings- und blumenreiche Streuwiesen etwa im Wörther Moos. Geplant ist der Kauf einer Wiese in Ottenhofen.

Wolfgang Krzizok

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angst vor Ausverkauf von Flächen
„Kommunen haben teilweise wenig Verständnis für landwirtschaftliche Belange.“ Das beklagte Kreisobmann Jakob Maier bei der Kreisversammlung des Bayerischen …
Angst vor Ausverkauf von Flächen
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Filmreife Szenen haben sich auf der Jagd nach den ausgebüxten Stieren abgespielt. Zum Einsatz kam sogar eine Drohne der Bergwacht Miesbach.
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Abgespaced! Neue Rutsche in der Therme Erding mit VR
Wer träumt nicht davon, einmal den Weltraum zu erkunden? Eine Rutsche in der Therme Erding macht das jetzt möglich - mit einer kleinen technischen Hilfe.
Abgespaced! Neue Rutsche in der Therme Erding mit VR
Stierherde büxt aus: So lief der Großeinsatz ab
Ein Stierherde ist einem Bauern aus dem Erdinger Raum entlaufen. Die Folge war ein fast 24-stündiger Einsatz, ein Stier musste an der A94 erschossen werden, zwei …
Stierherde büxt aus: So lief der Großeinsatz ab

Kommentare