+
Offizielle Eröffnung: Taufkirchens Verwaltungsleiter Konrad Karbaumer durchschnitt das Band und gab das Café frei.

Mittelschule Taufkirchen

Café von Schülern für Schüler

  • schließen

Taufkirchen – An der Mittelschule Taufkirchen gibt es jetzt ein Schülercafé. Zur Eröffnung lud das Schülercafé-Personal unter der Leitung der Fachlehrerin Martina Lindinger Helfer und Unterstützer dieses „Wohlfühl-Projektes“ ein.

„Al dente“ – für diesen Namen hat sich das Schülercafé-Team zusammen mit Leiterin Lindinger entschieden. Mittagszeiten und Unterrichtspausen in einem angenehmen Ambiente und mit einer entsprechenden Bewirtung zu verbringen, war der ausschlaggebende Gedanke für das angestoßene Projekt. Die Idee, ein von Schülern für Schüler organisiertes Schülercafé in der Aula der Mittelschule einzurichten, fand dann schnell begeisterte Zustimmung. Ideen und Realisierungsvorschläge überschlugen sich beinah und so konnte jetzt, unmittelbar vor den Weihnachtsferien, noch Café-Eröffnung gefeiert werden.

Wolfgang Krzizok 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SpVgg Altenerding gewinnt Mercur CUP Kreisfinale
In der Verlängerung eines hochspannenden Finales hat die Spielvereinigung Altenerding das Merkur CUP Kreisfinale gegen den TSV Dorfen gewonnen.
SpVgg Altenerding gewinnt Mercur CUP Kreisfinale
Gewerbetage trotz Hitze gut gestartet
Bayerns stellvertretende Ministerpräsidentin Ilse Aigner hat am Samstagmorgen die 1. Erdinger Gewerbetage eröffnet. Trotz hochsommerlicher Temperaturen kamen viele …
Gewerbetage trotz Hitze gut gestartet
Bayernpartei-Kandidat Zimmer für natürliche Geburt
Beim „March of Roses“ in Ansbach haben knapp 100 Teilnehmer ein Zeichen gegen die Missstände in der Geburtshilfe gesetzt. Mit dabei war der Inninger Andreas Zimmer.
Bayernpartei-Kandidat Zimmer für natürliche Geburt
„Scheiß Ausländer“: Polen prügeln Albaner
Zwei junge Polen haben einen albanischen Familienvater zusammengeschlagen. Das Erdinger Amtsgericht verurteilte beide zu Haftstrafen auf Bewährung.
„Scheiß Ausländer“: Polen prügeln Albaner

Kommentare