Dumm angestellt

Bei Einbruchversuch erheblich verletzt

Taufkirchen – Dumm angestellt hat sich am Mittwoch gegen 1.35 Uhr ein bisher unbekannter Täter.

Wegen einer üblen Verletzung musste er seinen Einbruchsversuch in ein griechisches Lokal in der Erdinger Straße in Taufkirchen abbrechen.

Der Mann hatte ein Toilettenfenster eingeschlagen und zwängte sich dann durch das Loch in der Glasscheibe und ein Pflanzenspalier. Dabei verletzte sich der Unbekannte an den Scherben und brach sein Vorhaben aufgrund einer starken Blutung ab.

Ein Nachbar hörte den Krach und verständigte die Polizei. Der Täter konnte aber unerkannt fliehen. Entwendet wurde nichts. Der Sachschaden beträgt 200 Euro. Hinweise an die PI Dorfen, Tel. (0 80 81) 9 3050.          ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtshilfe in Not: Doppelter Schaden
Das Klinikum Erding ist wieder einmal selbst zum Patienten geworden - und das mit sehr wenig Eigenverschulden. Was jetzt zu tun ist, kommentiert Redaktionsleiter Hans …
Geburtshilfe in Not: Doppelter Schaden
Erding ehrt Max Mannheimer, Edeltraud Huber und Theresia Gerhardinger
Erding – Häuser stehen noch keine im Baugebiet südlicher Thermengarten im Westen Erdings. Aber Straßennamen gibt es schon. Die Stadträte im Stadtentwicklungs-, Umwelt- …
Erding ehrt Max Mannheimer, Edeltraud Huber und Theresia Gerhardinger
Marihuana-Plantage im Keller entdeckt
Mehrere Monate lang haben Rauschgiftfahnder der Kripo Erding gegen einen 37-Jährigen ermittelt. Mit Erfolg:
Marihuana-Plantage im Keller entdeckt
Kreißsaal muss Betrieb nahezu einstellen
Die Geburtshilfe des Klinikums Erding muss den Betrieb nahezu auf Null fahren. Vorerst für drei Monate finden nur geplante Kaiserschnitte statt. Der Grund sind „schwer …
Kreißsaal muss Betrieb nahezu einstellen

Kommentare