Hitverdächtig: Eva Luginger präsentierte ihre neue CD. Foto: wk

CD-Präsentation Eva Luginger

Einfach nur der „Wahnsinn“

  • schließen

"Das war einfach nur der Wahnsinn", schwärmte Eva Luginger. Die 28-jährige Schlagersängerin aus Velden/Vils stellte in München ihre neue CD mit dem Titel "Wahnsinn" vor, die am 22. April offiziell erscheint, und freute sich über den sensationellen Erfolg.

Landkreis/Taufkirchen - Sie sei furchtbar aufgeregt, erklärte sie, als sie die Bühne in der Dreh-Bar betrat. Ihre Plattenfirma Mandorla Music hatte für ein volles Haus gesorgt. Aus ihrer Heimatgemeinde Velden war sogar ein Bus in den Münchner Süden gefahren, darin auch viele Luginger-Fans aus Taufkirchen, wo die Sängerin häufig auftritt.

Bevor der eigentliche Star des Abends seinen Auftritt hatte, präsentierte Moderator Harry Blaha („Bayern plus“) noch drei Künstler als „Anheizer“. Zunächst Schlagersängerin Eva Kaufmann, Tochter von Schauspieler Günther Kaufmann, dann Sänger Henk van Daam und schließlich Ulli Luginger, der seit vielen Jahren zusammen mit seiner Tochter Eva als Duo „For You“ auf der Bühne steht, aber auch Solo auftritt. Er sagte, er sei froh, dass er nach überstandener schwerer Krankheit wieder fit sei und präsentierte unter anderem sein neues Lied „Es draht se olles nur ums Macha“, das er im Krankenhaus schrieb.

Dann aber war es soweit: Blaha präsentierte Eva Luginger. „Ich habe schon viele Künstler kommen und gehen sehen, aber sie ist geblieben“, meinte der Moderator. „Sie hat Ausstrahlung, Natürlichkeit und Stimme.“ Und dann legte die 28-Jährige los. Unter anderem erklärte sie, dass der Text des Liedes „Heut schieß ich dich auf den Mond“ total gut zu ihrem Ex-Freund passen würde. „Dieses Lied ist für dich“, meinte sie lachend, um wenig später ihrem jetzigen Freund Tassilo eine hinreißende musikalische Liebeserklärung mit einem selbst geschriebenen Lied zu machen und ihm eine Rose zu überreichen. Am Ende der perfekten Präsentation war Eva Luginger erschöpft aber glücklich und bedankte sich besonders bei ihren Produzenten Gregor und Alfons Weindorf, bei ihrer Texterin Gabi und schließlich noch bei ihrem Manager Christian Herrmann, „dem neuen Mann an meiner Seite“. Ohne Zugabe durfte Eva Luginger natürlich nicht von der Bühne, und was bot sich da besser an, als der Titelsong ihrer neuen CD – „Wahnsinn“.  wk

Schlagernacht

Dem heimischen Publikum präsentiert sich Eva Luginger bei der großen Schlagernacht am 19. Mai in Velden, wo neben ihr auch noch Nicki, Bata Ilic und Bernhard Brink auf der Bühne stehen werden. Infos unter Tel. (0 81 22) 66 88 und (0 87 42) 16 35. Karten gibt es im Vorverkauf unter www.eventim.de.

Wolfgang Krzizok

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naturschutz – völlig unverbindlich
Bauboom, Straßenbau, Wirtschaftsinteressen: Fauna und Flora bleiben auch in Bayern immer öfter auf der Strecke. Mit einem Managementplan für das …
Naturschutz – völlig unverbindlich
Mitgliederwerbung: Verein soll Flagge zeigen
Mit Nachwuchssorgen hat die Soldaten-, Reservisten- und Veteranenkameradschaft Dorfen (SRVK) zu kämpfen. Doch der Vorsitzende Peter Ruppert konnt in der …
Mitgliederwerbung: Verein soll Flagge zeigen
Zwischen Bierfesten und Ängsten vor Präsident Trump
Besuch aus West Chicago: Schüler der Taufkirchener Partnergemeinde sind derzeit zu Gast an der Vils. 
Zwischen Bierfesten und Ängsten vor Präsident Trump
Blick hinter die Kulissen der Taufkirchener Brauerei
Kino auf dem Malzboden, Gläserpflege und Bierverkostung waren nur drei Programmpunkte, die es auf elf Stationen beim Tag der offenen Tür der Brauerei Taufkirchen zu …
Blick hinter die Kulissen der Taufkirchener Brauerei

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare