Einsatz in Taufkirchener Diskothek

Gast attackiertPolizeibeamte

  • schließen

Taufkirchen - Komplett ausgeflippt ist in der Nacht auf Sonntag ein Wartenberger in einer Diskothek in Flaring (Taufkirchen), auf dem Weg ins Krankenhaus und in der Notaufnahme des Erdinger Klinikums.

Der Einsatz lief nach Angaben der Dorfener Polizei gegen 5 Uhr morgens an. Die Besatzung eines BRK-Rettungswagens holte die Beamten zur Verstärkung, weil sich ein ein renitenter, betrunkener und verletzter junger Mann nicht helfen lassen wollte, sondern ausrastete. Beim Eintreffen der Streife wollte sich der 23-Jährige weiter nicht beruhigen und leistete Gegenwehr. Ein Beamter wurde beim Versuch verletzt, den Wartenberger zu fesseln. Es stellte sich heraus, dass er zuvor eine 19-Jährige aus dem Kreis München heftig geschubst hatte. Auf dem Weg zur Blutentnahme beleidigte er die Beamten und leistete weite Widerstand. Deswegen sowie wegen Körperverletzung wurde der Wartenberger bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feiern mit karibischem Lebensgefühl
Sie sind recht umtriebige junge Mädls, die sich vor drei Jahren in der Dirndlschaft Hohenlinden-Pemmering zusammengefunden haben.
Feiern mit karibischem Lebensgefühl
Im Holz ist der Wurm drin
Zu kämpfen haben die Waldbesitzer im Landkreis Erding. Das wurde bei ihrer Jahreshauptversammlung wieder einmal deutlich. Vor allem der heiße Spätsommer hat dem Wald …
Im Holz ist der Wurm drin
BechErding: Mehrweg statt Müll
Erding - Mehrweg statt ex und hop: Im Landkreis Erding wackeln die Coffee-to-go-Becher!
BechErding: Mehrweg statt Müll
Warnung vor falschem Polizisten
Bislang war das Phänomen falscher Polizisten, die Bürger übers Ohr hauen wollen, vor allem aus München bekannt. Nun sind auch im Raum Erding mehrere Bürger von einem …
Warnung vor falschem Polizisten

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare