Mit dabei ist auch DJ Alan Walker aus Norwegen. Foto: fkn

EOS-Festival

Electro-Fans tanzen im Waldbad ab

  • schließen

An diesem Samstag wird Taufkirchen wieder das Mekka der Fans von elektronischer Musik. Ab 11 Uhr findet auf dem Waldbadgelände unter dem Motto „Experience Of Sound!“ das EOS – Elektronic Open Air & Indoor Festival statt.

Taufkirchen – EOS, die Göttin der Morgenröte, Tochter von Hyperion und Theia, ihres Zeichens Titanin der griechischen Mythologie, ist die Namenspatronin des elektronischen Festivals der Superlative. Auf die Besucher warten mehr als 40 DJs und Live Acts auf vier Außen- und drei Innen-Arennen. Es gibt auch einen riesige Pool-Area mit fünf Meter Sprungturm. Urlaubs- und Festivalstimmung ist also angesagt, und Badeklamotten bei den Besuchern absolut erwünscht. Einlass ist ab 16 Jahren. Als DJs kommen unter anderem Alan Walker, AKA AKA, Felix Kröcher, Format:B, Purple Disco Machine, Lizot, Topic, Adam Port, &ME, Tapetenwechsel, Aleke und Mattzo.

Die Ticketnachfrage für das EOS-Festival ist laut dem Veranstalter Crazy World Event enorm. Karten gibt es im Vorverkauf online unter www.eos-festival.de. Um entspannt und stressfrei zum Festival zu kommen, werden ab Dorfen und Erding zum Waldbad Shuttlebusse eingesetzt. Fahrtzeiten aber Dorfen Bahnhof sind stündlich von 11 bis 15 Uhr. Die Busse zurück nach Dorfen fahren um 22, 22.55 und 23 Uhr. Vom Erdinger Bahnhof aus fahren Busse nach Taufkirchen um 11, 12.15, 13.30 und 14.45 Uhr. Zurück nach Erding fahren die Busse um 23, 24 und 1 Uhr.

Anton Renner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Föhn bläst den Winter weg
Wenn die Hemadlenzn in Dorfen unterwegs sind, ist das ein untrügliches Zeichen, dass der Winter bald vorbei ist. Mit der Verbrennung des Lenz wird der Winter …
Der Föhn bläst den Winter weg
Bagger schaffen Platz für 44 Wohneinheiten
Mit vier Monaten Verzögerung ging es los: Die Vilsarcade, das ehemalige m+m-Möbelhaus mitten in Taufkirchen, wird zerlegt.
Bagger schaffen Platz für 44 Wohneinheiten
Kämpfen für den Erhalt der Betriebe
Seit fast zehn Jahren treffen sich die Ortsbäuerinnen des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) aus den Ortsverbänden der Gemeinde Dorfen zum Frauenfrühstück.
Kämpfen für den Erhalt der Betriebe
„Überschuss nur eine Momentaufnahme“
Das Dorfener Zentrum für Integration und Familie ist im sozialen Netzwerk der Isenstadt längst ein unverzichtbarer Baustein und leistet Integrationsarbeit auf höchstem …
„Überschuss nur eine Momentaufnahme“

Kommentare