Defi-Übergabe: Richard Hörmannn (Vertreter Adentszaubert), Goffried Schraufstetter (Neumayer Bauteam), Bürgermeister Franz Hofstetter, Kommandant Stefan Tremmel und VR-Filialleiter Georg Greimel (v.l.). Foto: Lang

In der VR-Bank

Elektronischer Lebensretter

Unterhofkirchen – Jetzt gibt es auch in Unterhofkirchen einen Defibrillator. Angeschafft werden konnte der AED Lifepak 1000, weil einige Spender zusammengelegt haben.

Neben der Genossenschaftsbank haben auch die Freiwillige Feuerwehr Hofkirchen, alle Vereine des Hofkirchener Adventszaubers, das Bauteam Neumayer und die Gemeinde Taufkirchen einen Teil dazu beigesteuert. Die Gemeinde ist zudem für den Unterhalt des Defis zuständig. Als Standort wurde die VR-Bank-Filiale gewählt, weil sie für die Bevölkerung frei zugänglich, Video überwacht sowie in unmittelbarer Nähe zum Feuerwehrgerätehaus und künftigem Bürgerhaus steht.

Bei Einsätzen und Übungen wird der Defi von der Hofkirchener Feuerwehr zur Ersten Hilfe und zum Eigenschutz der Aktiven im Fahrzeug mitgeführt, erklärte Kommandant Stefan Tremmel bei der Vorstellung. 45 aktive Mitglieder der Feuerwehr, Bankstellenleiter Georg Greimel und Gottfried Schraufstetter, Geschäftsführer der Firma Neumayer, wurden auf dem Defi bereits geschult. Im Laufe des Jahres sollen noch weitere Einweisungen für die Bevölkerung von den Feuerwehrsanitätern durchgeführt werden. Federführend dafür verantwortlich ist Stefan Schraufstetter. Die Termine werden der Bevölkerung frühzeitig bekannt gegeben, sagte Tremmel.  mel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wasserwerkkreuzung kein Unfallschwerpunkt
Auffallend häufig mussten die Rettungskräfte in den vergangenen Wochen zur Wasserwerkkreuzung in Altenerding ausrücken. Von einem neuen Unfallschwerpunkt möchte die …
Wasserwerkkreuzung kein Unfallschwerpunkt
Sorgen um den Dorfcharakter
Einheimische in Gebensbach sorgen sich um den Dorfcharakter und sehen diesen durch verstärkte Bautätigkeit und damit verbunden Zuzug gefährdet.
Sorgen um den Dorfcharakter
Lumpengesindel mit raffinierter Einkommensquelle
Großen Applaus erntete Konrad Wegmann für seine Bühne, auf der der Theaterverein Taufkirchen den Schwank „RegnWurmOrakel“ von Ralph Wallner inszenierte. Mit viel Liebe …
Lumpengesindel mit raffinierter Einkommensquelle
Packendes Kammerspiel mit Sogwirkung
Packendes Kammerspiel mit Sogwirkung

Kommentare