Stolz auf die Passivhauszertifizierung sind (v. l.) Bürgermeister Franz Hofstetter, Architekt Markus Neuber und Rektor Josef Hofstetter. Foto: Weingartner

Passivhauszertifizierung

Freundlich zum Klima

Taufkirchen – Die Gemeinde Taufkirchen ist ein vorbildlicher Bauherr in Sachen Energieeinsparung. Im Rahmen der Generalsanierung der Grund- und Mittelschule Taufkirchen hat jetzt der Gebäudeneubauteil C (Mittelschulbereich) eine Passivhauszertifizierung erhalten.

Das entsprechende Schild haben Bürgermeister Franz Hofstetter und der planende Architekt Markus Neuber (Büro Leinhäupl und Neuber) zusammen mit Rektor Josef Hofstetter jetzt in der Schulaula montiert. „Die Zertifizierung war nicht so einfach. Auf den Erfolg sind wir stolz“, betonte Bürgermeister Hofstetter. Die Gesamtenergieeinsparung liege über 90 Prozent, sagte Neuber. Der umweltschädliche Kohlendioxid-Ausstoß (CO2) habe durch die energetische Sanierung von vorher 239 Tonnen pro Jahr auf jetzt knapp 20 Tonnen/Jahr reduziert werden können. Der neue, moderne Gebäudetrakt bietet Platz für 377 Mittelschüler in 19 Klassen und eine Ganztagesbetreuung. prä

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Logistikhalle: Freie Wähler bleiben skeptisch
Der politische Frühschoppen, den die FW als Dialogforum regelmäßig anbieten wollen, stieß auf reges Interesse.
Logistikhalle: Freie Wähler bleiben skeptisch
Trotz Umbau: Neues Gerätehaus nötig
Die Freiwillige Feuerwehr Erding bezog im vergangenen Jahr neue Räume für Verwaltung und Mannschaft. Die Sanierung oder der Neubau eines Gerätehauses steht trotzdem …
Trotz Umbau: Neues Gerätehaus nötig
Nur der Nachwuchs macht Sorgen
Lediglich acht Jugendfeuerwehrler engagieren sich in Finsing und nur einer in Eicherloh.
Nur der Nachwuchs macht Sorgen
Die Tagesalarmsicherheit ist kein Problem
Auf einem hohen Ausbildungsstand befindet sich die Feuerwehr Reichenkirchen. Kommandant Rudi Pfeil konnte in der gut besuchten Jahreshauptversammlung im Forsterhof in …
Die Tagesalarmsicherheit ist kein Problem

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare