Taufkirchen

Gefälschte Nummer, keine Zulassung

  • schließen

Taufkirchen - Das gibt richtig Ärger: Die Dorfener Polizei hat in Taufkirchen einen BMW angehalten, bei dessen Zulassung gar nichts passte.

Inspektionsleiter Ulrich Milius berichtet, dass beide Kennzeichen entstempelt waren. Der 67 Jahre alte Fahrer aus dem Ort hatte andere Zulassungsstempel angebracht. Damit nicht genug: Eine TÜV-Plakette war mit einem simplen Klebestreifen befestigt worden. So wollte er eine ordnungsgemäße Betriebserlaubnis vortäuschen. Die Ermittlungen ergaben, dass die Kennzeichen 2013 für einen Opel Zafira neu zugeteilt worden waren. Der Schwindel fiel auf, als der Mann jetzt in eine Radarkontrolle geriet. Gegen den Taufkirchener wird ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung, Verstöße gegen das Kraftfahrsteuer- und das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TSV Dorfen: Das schönste Pokal-Aus aller Zeiten
Der TSV Dorfen hat das Pokal-Spiel gegen den TSV 1860 München verloren. Und doch hat er alles richtig gemacht.
TSV Dorfen: Das schönste Pokal-Aus aller Zeiten
Eine Madonna für Langenpreising
Der Langenpreisinger Josef Wurzer schenkt seiner Heimatgemeinde eine Schnitzarbeit. Sie ist der berühmten Stalingrad-Madonna nachempfunden.
Eine Madonna für Langenpreising
Feldspritze steht Kopf
Ein größeres Malheur ist einem Landwirt auf der Ortsdurchfahrt Moosinning passiert. Seine Feldspritze mit 2600 Liter Wasser  riss sich los.
Feldspritze steht Kopf
Pflug-Wettziehen mit reiner Muskelkraft
Reine Muskelkraft war beim Pflug-Wettziehen im Rahmen des Oldtimer-Treffens der Feuerwehr Eicherloh gefragt.
Pflug-Wettziehen mit reiner Muskelkraft

Kommentare