+
Das Wasserschloss Taufkirchen. Die Gemeinde hat am Abend den Kauf beschlossen.

Entscheidung gefallen

Gemeinde Taufkirchen kauft Wasserschloss

Taufkirchen – Die Gemeinde Taufkirchen kauft das Wasserschloss. Nach zähem Ringen hat sich der Gemeinderat in der Sitzung am Abend für den Erwerb des historischen Gebäudes entschieden.

Das Gremium votierte nach über einstündiger, emotionaler, aber fairer Diskussion mit 14:7 Stimmen für den Kauf. Dagegen waren Peter Attenhauser (Rep), Stephan Bachmaier (Einigkeit Moosen), Valentin Bitzer (FW), Korbinian Empl (FW), Kurt Empl (Einigkeit Moosen), Josef Fanger (Einigkeit Moosen) und Martin Huber (Rep). 

(Der Appell des Fördervereins vor der Sitzung.)

Einige Zuhörer im Publikum applaudierten und freuten sich über die Entscheidung. Das Wasserschloss kostet 630.000 Euro, hinzu kommen Sanierungsmaßnamen unterschiedlicher Priorität, sodass vorerst von einer Gesamtsumme von 1,3 Millionen Euro auszugehen ist.

Die Gegner fürchteten vor allem die unabwägbaren Kosten, die hinzukommen könnten und, dass der Kauf deshalb eine Nummer zu groß für die Gemeinde sei.

Ausführliche Bericht am Donnerstag in der Printausgabe des Erdinger/Dorfener Anzeiger.

mel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Proteste gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan
München - Erneut soll ein Flieger abgelehnte Asylbewerber nach Afghanistan bringen - diesmal von München aus. Der Protest gegen die Abschiebungen ist groß.
Proteste gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan
Wie bei Hitchcock: Erding kämpft gegen Krähenplage
Erding unternimmt den nächsten Versuch, die Krähenplage in immer weiteren Teilen der Stadt in den Griff zu kriegen. Schon jetzt steht fest: Sonderlich erfolgreich wird …
Wie bei Hitchcock: Erding kämpft gegen Krähenplage
Zu viel gespart: Klassenzimmer zu heiß
Im Herbst 2005 hat die Dorfener Grundschule Süd den Unterrichtsbetrieb begonnen. Seitdem gibt es Probleme mit Klassenzimmern, die sich bei Sonneneinstrahlung unzumutbar …
Zu viel gespart: Klassenzimmer zu heiß
Kinder singen, Tränen kullern
Einen rührenden Abschied hat die Schulfamilie Moosen ihrer scheidenden Rektorin bereitet: Anneliese Weger geht in Ruhestand.
Kinder singen, Tränen kullern

Kommentare