+
Der Forensik-Bau der kbo-Isar-Amper-Klinik in Taufkirchen.

ISAR-AMPER-KLINIK TAUFKIRCHEN

Forensik: Patientinnen geben gute Bewertungen

  • schließen

Taufkirchen – Die Patientinnen in der Forensik des kbo-Isar-Amper-Klinikums Taufkirchen sind mit medizinischer Betreuung und Unterbringung zufrieden.

Eine anonyme Patientinnenbefragung im Maßregelvollzug hat erneut hohe Zufriedenheitswerte ergeben.

Die Patientinnen wurden nach verschiedenen Aspekten ihrer Behandlung und ihres Aufenthalts befragt. Gute Ergebnisse erreichte die Forensik unter anderem in den Items „Information zu Medikamenten“, „Organisatorische Informationen zur Behandlung und zum Aufenthalt“ und „Betreuung durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“. Herauszuheben ist die Berufsgruppe Pflege. 78,6 Prozent der Patientinnen bewerteten die pflegerische Betreuung auf dieser Station mit sehr gut (41,3 Prozent) oder gut (37,3 Prozent). Damit wurde der bisherige Höchstwert von 76,2 Prozent im Jahr 2011 überschritten.

„Das ist für unsere Berufsgruppe ein sehr gutes Ergebnis, auf das wir stolz sind“ erklärt Günther Badura, Pflegedienstleiter Forensik. Auch die persönliche Einstufung (Freizügigkeits- beziehungsweise. Ausgangsstufen) empfanden knapp 60 Prozent der Patientinnen als gerecht. Die Forensik insgesamt wurde mit knapp 50 Prozent mit „sehr gut“ beziehungsweise „gut“ bewertet.

Das Ergebnis wird von der Klinik als gut gesehen. „Bei diesen Ergebnissen darf man nicht vergessen, dass die Patientinnen nicht freiwillig in Behandlung sind“, erläutert Dr. Verena Klein, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie und Leiterin Leiterin des Maßregelvollzugs.

Die Befragungen sind laut Klein „ein wichtiges Feedbacksystem für unsere Arbeit. Sie geben uns Hinweise darauf, was bereits gut läuft beziehungsweise in welchen Bereichen wir noch nachjustieren müssen“. Die Teilnahme an der Patientinnenbefragung ist für die Patientinnen freiwillig.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weitere Erdgasleitungen: Arbeiten starten im September
Die Erdgasbauarbeiten von Energienetze Bayern gehen in Buch am Buchrain im Spätsommer weiter. Die Straßen Schmiedberg und Pfarranger werden die nächsten Bereiche, die …
Weitere Erdgasleitungen: Arbeiten starten im September
Brauchtum mit Taktgefühl
Ein alter Traditionstanz wird in Eicherloh aufrecht erhalten: das Schuhplattln. Aber wie schwer ist das eigentlich zu lernen? Unser Reporter Markus Ostermaier (23) hat’s …
Brauchtum mit Taktgefühl
Kinder basteln Eulen aus Heu
Eitting – Putzige Kameraden bevölkern jetzt Eittinger Gärten oder Hauseingänge. Dort platzieren die Kinder des Ferienprogramms ihre Eulen aus Heu, die sie bei Rosmarie …
Kinder basteln Eulen aus Heu
Besondere Bienenweiden
Langenpreising - In Langenpreising gibt es ganz besondere Blühflächen auf Gemeindegrund. Die Idee für diese Bienenweiden hatte Max Danner.
Besondere Bienenweiden

Kommentare