Vielen Dank für alles: Carola Bock (hinten, r.), Verwaltungsleiterin des Kita-Verbunds Taufkirchen, überreichte der scheidenden Brigitte Krista zusammen mit ein paar Kindergartenkindern zum Abschied ein Geschenk. Foto: (Kita-Verbund)

Verabschiedung Brigitte Krista

Kinder waren ihr (Berufs)leben

Taufkirchen – Nach 45 Jahren im Kindergarten Taufkirchen geht Brigitte Krista in Ruhestand. Nun ist sie verabschiedet worden.

Nach ihrer Ausbildung zur staatlich geprüften Kinderpflegerin an der Fachakademie in München-Bogenhausen begann die Taufkirchenerin im hiesigen Pfarrkindergarten und blieb der Einrichtung, heute das Katholische Kinderhaus Pauli Bekehrung im Korbinianweg, ihr ganzes Berufsleben lang treu verbunden. Beim Abschiedsgottesdienst gab es daher nicht nur Geschenke und Blumen, sondern auch einige Tränen.

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SpVgg Altenerding gewinnt Mercur CUP Kreisfinale
In der Verlängerung eines hochspannenden Finales hat die Spielvereinigung Altenerding das Merkur CUP Kreisfinale gegen den TSV Dorfen gewonnen.
SpVgg Altenerding gewinnt Mercur CUP Kreisfinale
Gewerbetage trotz Hitze gut gestartet
Bayerns stellvertretende Ministerpräsidentin Ilse Aigner hat am Samstagmorgen die 1. Erdinger Gewerbetage eröffnet. Trotz hochsommerlicher Temperaturen kamen viele …
Gewerbetage trotz Hitze gut gestartet
Bayernpartei-Kandidat Zimmer für natürliche Geburt
Beim „March of Roses“ in Ansbach haben knapp 100 Teilnehmer ein Zeichen gegen die Missstände in der Geburtshilfe gesetzt. Mit dabei war der Inninger Andreas Zimmer.
Bayernpartei-Kandidat Zimmer für natürliche Geburt
„Scheiß Ausländer“: Polen prügeln Albaner
Zwei junge Polen haben einen albanischen Familienvater zusammengeschlagen. Das Erdinger Amtsgericht verurteilte beide zu Haftstrafen auf Bewährung.
„Scheiß Ausländer“: Polen prügeln Albaner

Kommentare