+
Gut angekommen: Schüler und Schülerinnen der Realschule in West Chicago. 

Realschule Taufkirchen

Partnerschaftsbesuch in West Chicago

Taufkirchen – Reise über den großen Teich: 20 Schülerinnen und Schüler der Realschule Taufkirchen besuchen noch bis 24. März Taufkirchens US-Partnerstadt West Chicago.

Sie sind dort in Gastfamilien untergebracht und werden viel Gelegenheit haben, den amerikanischen Alltag in Schule und Familie kennen zu lernen.

Die Achtklässler werden begleitet vom stellvertretenden Schulleiter Bernd Friedrich und Englischlehrerin Daniela Seifert. Nach zehnstündigem Flug kam die Gruppe am vergangenen Samstag am Flughafen Chicago an, wo sie von Becky Hall, der Vorsitzenden des Partnerschaftskomitees von West Chicago, in Empfang genommen und in die Partnerstadt begleitet wurde.

Gleich nach Ankunft in West Chicago stand eines der ersten Höhepunkte der Reise, ein Potluck, auf dem Programm. Zu einem Potluck bringen alle Gäste Speisen und Getränke für ein Überraschungsbuffet mit. In diesem Falle waren es die Gastfamilien und das Partnerschaftskomitee, die auf diese Weise ein frühes und rasches gegenseitiges Kennenlernen ermöglichten.

Auf die Schülergruppe wartet während ihres Aufenthaltes in den USA ein spannendes und abwechlungsreiches Programm. Dazu gehören Besichtigungen der Partnerstadt, mehrere Besuche der örtlichen High School, Fahrten in die Großstadt Chicago, vielerlei Freizeitaktivitäten und einiges mehr. Anlässlich der Mitgliederversammlung des Taufkirchener Partnerschaftsvereins am 11. April werden einige Schülerinnen in Wort und Bild von der Reise berichten.  ar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gelebte Inklusion
Seit zehn Jahren gibt es eine Kooperation zwischen den Barmherzigen Brüdern in Algasing und dem Kindergarten Eibach. Ein in jeder Hinsicht tolles Projekt.
Gelebte Inklusion
Michl und Bauer sind die Schnellsten im Sautrog
Die Berglerner Dorfmeister im Sautrogtrennen sind Michael Bauer und Maximilian Michl. Es war ein Riesenspaß, den die Almenrausch-Schützen da für die ganze …
Michl und Bauer sind die Schnellsten im Sautrog
Seit 18.250 Tagen „wie eine Familie“
Mit einem viertägigen Fest feierte der Sportverein Eichenried sein 50-jähriges Bestehen. Der stimmungsvolle Ausklang fand am Sonntagnachmittag im gut besuchten Festzelt …
Seit 18.250 Tagen „wie eine Familie“
Stürmische Annäherungsversuche
Michael Altingers legendäre Brettltour gastierte auf dem Sinnflut Festival. Mit dabei waren Christian Springer, Martin Frank und Constanze Lindner.
Stürmische Annäherungsversuche

Kommentare