+

Unfall an Kreuzung

Rennradler kracht ungebremst in Auto

  • schließen

Vorfahrt hatte er nicht. Dennoch schoss ein Rennradfahrer aus Erding mit vollem Tempo über eine Kreuzung. Beim Zusammenstoß mit einem Audi wurde er mittelschwer verletzt.

Mit einem Hubschrauber musste ein Rennradfahrer aus Erding am Montagnachmittag ins Klinikum Rechts der Isar geflogen werden. Bei einem Unfall in Taufkirchen hatte der 56-Jährige laut Polizei Dorfen mittelschwere Verletzungen davongetragen. Nach ersten Ermittlungen soll der Radler im Ortsteil Hilpolding gegen 15.15 Uhr ungebremst in die rechte Fahrzeugseite eines Audi geprallt sein. Die Beifahrertür des Wagens wurde eingedrückt. Die Insassen – neben der Fahrerin noch vier Kinder – blieben unverletzt. Der Zusammenstoß geschah auf der Kreuzung des Radwegs parallel zur Kellerstraße nach Ratzing und der Gemeindestraße von Hilpolding kommend in südlicher Richtung. Für beide Unfallbeteiligten galt dort Vorfahrt gewähren. Laut Polizei tastete sich die Pkw-Fahrerin langsam in den Kreuzungsbereich hinein, während der Radsportler mit vollem Tempo über die Straße schoss. Am Fahrrad wurde der Vorderreifen stark verbogen. Der Gesamtschaden wird auf 4800 Euro geschätzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TSV Dorfen: Das schönste Pokal-Aus aller Zeiten
Der TSV Dorfen hat das Pokal-Spiel gegen den TSV 1860 München verloren. Und doch hat er alles richtig gemacht.
TSV Dorfen: Das schönste Pokal-Aus aller Zeiten
Eine Madonna für Langenpreising
Der Langenpreisinger Josef Wurzer schenkt seiner Heimatgemeinde eine Schnitzarbeit. Sie ist der berühmten Stalingrad-Madonna nachempfunden.
Eine Madonna für Langenpreising
Feldspritze steht Kopf
Ein größeres Malheur ist einem Landwirt auf der Ortsdurchfahrt Moosinning passiert. Seine Feldspritze mit 2600 Liter Wasser  riss sich los.
Feldspritze steht Kopf
Pflug-Wettziehen mit reiner Muskelkraft
Reine Muskelkraft war beim Pflug-Wettziehen im Rahmen des Oldtimer-Treffens der Feuerwehr Eicherloh gefragt.
Pflug-Wettziehen mit reiner Muskelkraft

Kommentare