Stolz auf den Erfolg: Realschulleiter Josef Hanslmaier (r.) mit Spendenempfängern und Schülern.

Realschule Taufkirchen

Schüler laufen für guten Zweck

Taufkirchen – Laufen für einen guten Zweck: Schüler und Schülerinnen aus den letztjährigen 5./6. und 7. Klassen der Staatlichen Realschule Taufkirchen haben bei einem Benefiz-Lauf für wohltätige Zwecke 5756,60 € erlaufen. Ein „überwältigendes Ergebnis“, wie Schulleiter Josef Hanslmaier findet.

Für den Spendenlauf suchten sich die Jugendlichen schon im Vorfeld in ihren Familien und dem Bekanntenkreis Sponsoren, die ihnen pro gelaufene 500 Meter- Runde einen bestimmten Betrag als Spende zusagten. Mit den Spendengeldern wurden nun zwei Projekte bedacht, denen das Wohlergehen junger Menschen besonders am Herzen liegt. Bei der Auswahl der Spendenziele wurde darauf geachtet, dass die langjährige Verbundenheit zum Mekanisa-Behebret-Schulprojekt in Äthiopien und der St. Nikolausschule in Erding (eine Schule für geistig und körperlich beeinträchtigte Kinder und Jugendliche) gepflegt wird.

Schulleiter Hanslmaier hat mit den Läuferinnen und Läufern jetzt die Vertreter der unterstützten Einrichtungen in der Aula begrüßt. Ein Teil des „erlaufenen“ Betrages, nämlich 2.878,30 Euro, überreichte stellvertretend ein Schüler an Hilde und Werner Czudnochowsky. Sie sind als Ansprechpartner für das Schulprojekt in Äthiopien gekommen. Die Spende soll Kindern und Jugendlichen aus einem Armenviertel in Addis Abeba zugute kommen. Dait soll ihnen der Schulbesuch ermöglicht werden.

Daneben freute sich eine Abordnung der St. Nikolausschule mit dem Schulleiter Georg Bauer über den symbolischen Scheck in der gleichen Höhe. Den Betrag wollen die Verantwortlichen in die Einrichtung eines Therapieraumes („Snoezelen – Raum“) investieren und eine Lichterdusche installieren. Sie soll zur körperlichen und geistigen Entspannung der Kinder und Jugendlichen beitragen.  ar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geparktes Auto angefahren
Die Dorfener Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht.
Geparktes Auto angefahren
Verkehrschaos nach Lkw-Unfall
Ein Lastwagenfahrer aus dem Landkreis Erding ist am frühen Dienstagmorgen auf der Autobahn A 8 Stuttgart–München in einen Unfall verwickelt worden, der ein Verkehrschaos …
Verkehrschaos nach Lkw-Unfall
Erdinger Rechtsanwalt (32) dealt mit Drogen
Ein 32 Jahre alter Jurist aus Erding ist gewaltig vom rechten Weg abgekommen. Seit Montag muss er sich wegen schwunghaften Handels mit Rauschgift vor dem Landgericht …
Erdinger Rechtsanwalt (32) dealt mit Drogen
Ein mobiler Altar für viele Aufgaben
Mit viel Humor, kritischem Blick auf die Personalpolitik der Amtskirche, nachdenkenswerten Worten zum Weltgeschehen, stimmungsvoller Musik und Bewirtung wurde beim …
Ein mobiler Altar für viele Aufgaben

Kommentare