Zuzug

Sorgen um den Dorfcharakter

Einheimische in Gebensbach sorgen sich um den Dorfcharakter und sehen diesen durch verstärkte Bautätigkeit und damit verbunden Zuzug gefährdet.

Gebensbach – Dieses Thema griffen bei der Bürgerversammlung mehrere Gebensbacher auf und meldeten sich zu Wort. Anton Zuhr kritisierte, dass durch die geplante Siedlung am Ortsausgang Richtung Grüntegernbach der Ort zu lang gezogen werde. Er befürchtete zudem, dass sich noch mehr Neubürger, die zuziehen würden, über Immissionen beschweren könnten. Franz Leipfinger, der Vorsitzender des Trachtenvereins ist, befürchtet, dass Veranstaltungen im Vereinsheim gefährdet werden könnten. Es sei zu befürchten, dass gerade Zuzügler in Sachen Lärmschutz sich beeinträchtigt fühlen könnten. In direkter Nähe des Vereinsheimes soll ein größeres Areal durch mehrere Häuser bebaut werden. Auch dieses Vorhaben sehen die Gebensbacher kritisch.

Leipfinger schlug vor, das Thema in einer Veranstaltung zu behandeln. Die Gemeinde will das Anfang nächsten Jahres machen, wie Bürgermeister Franz Hofstetter zusagte. mel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lindenallee: Landkreis will Grund für Nachpflanzungen kaufen
Im Thema Lindenallee ist weiter Bewegung. Nun hat eine Versammlung stattgefunden, in der die betroffenen Grundstücksanlieger mit Landrat Martin Bayerstorfer (CSU), …
Lindenallee: Landkreis will Grund für Nachpflanzungen kaufen
Motorradfahrer (24) stirbt bei Unfall
Ein schrecklicher Unfall erschüttert den Landkreis: Ein 24-jähriger Motorradfahrer prallt gegen einen Baumstumpf. Am Unfallort im Sollacher Forst kommt für den …
Motorradfahrer (24) stirbt bei Unfall
Wer zahlt jetzt für die Straßen?
Die CSU will die umstrittenen Straßenausbaubeiträge für Anwohner rückwirkend zum Januar 2018 abschaffen. Einige Bürgermeister aus dem Landkreis halten diese Entscheidung …
Wer zahlt jetzt für die Straßen?
In Altenerding baut jeder, was er will
Anarchie in Altenerding Süd: Dort scheren sich die meisten nicht um die Vorgaben der Stadt, wenn es um Zäune, Einfriedungen und Gartenhäuschen geht. Die Stadt streicht …
In Altenerding baut jeder, was er will

Kommentare