+
Schüler und Lehrer bei der Spendenübergabe.

Realschule Taufkirchen

Spende für Suchttherapie und Flüchtlinge

Tolle Engagement der Schüler der Realschule Taufkirchen. Sie haben 2200 Euro für einen guten Zweck gespendet.

Als Schule habe man besondere Aufgaben, die in der bayerischen Verfassung als oberste Bildungsziele definiert sind, erklärte Taufkirchens Realschuldirektor Josef Hanslmaier bei der Spendenübergabe von je 1100 Euro an die Flüchtlingshilfe Erding und Prop (Verein für Prävention, Jugendhilfe und Suchttherapie in Erding). Das Geld war beim Weihnachtsbasar eingenommen worden.

 In der Klassensprecherversammlung wurde jetzt über die Verwendung entschieden, sagte der Schulleiter. Mit der Entscheidung seien die obersten Bildungsziele Achtung vor der Würde des Menschen und Hilfsbereitschaft von Schülern „genau verwirklicht“. Besondere Unterstützung gab es von den Verbindungslehrern Karla Holländer und Andreas Körner. Für die „großzügigen Spenden“ bedankten sich für Prop Thomas Pölsterl und für die Flüchtlingshilfe Sabrina Tarantik  herzlich bei den Schülersprechern Felix Reinhold und Sophia Mulger sowie der Bildungseinrichtung. prä

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach dem Sturm kommt der Borkenkäfer
Der Sturm hat Freitagnacht in den Wäldern nur geringe Schäden angerichtet. Forstexperten blicken aber mit Sorge auf die kommenden heißen Tage.
Nach dem Sturm kommt der Borkenkäfer
14 000 Euro Sachschaden
Ein Mercedes GLE wurde bei einem Unfall in Aufhausen demoliert.
14 000 Euro Sachschaden
Schokoladige Stunden im Stadel
Süßigkeiten selber machen - ein Kindertraum wurde für  die jungen Teilnehmer  einer Ferienaktion im Reisener Stadel wahr. Schon während des Schokoladengießens wurde viel …
Schokoladige Stunden im Stadel
Geburtstagsgrillen bringt 400 Euro für den Weißen Ring ein
400 Euro für den Weißen Ring sind beim Charity-Grillen der SPD Finsing zusammengekommen.
Geburtstagsgrillen bringt 400 Euro für den Weißen Ring ein

Kommentare