Führen die Tannengrün-Schützen: (v. l.) Michael Stummer, Wolfgang Stummer, Johann Forster, Gauschützenmeister Georg Schatz, Silvia Sinseder, Martin Hadinger, Simon Radeck, Anton Wimmer und Norbert Hierl. Foto: Stadler

Geislbacher Schützen

Tannengrün setzt aufs bewährte Team

Geislbach - Die Mitglieder des Schützenvereins Tannengrün Geislbach sind mit ihrer Führungsmannschaft offenbar sehr zufrieden. Bei der Jahreshauptversammlung ist der gesamte Vorstand im Amt bestätigt worden.

Eine durchweg positive Bilanz zogen die Verantwortlichen des Geislbacher Schützenvereins. Schützenmeister Norbert Hierl zeigte sich in seinem Rechenschaftsbericht sehr zufrieden mit den sportlichen und vor allem den gesellschaftlichen Aktivitäten des Vereins. Die Schießabende waren gut besucht und auch die Christbaumversteigerung war ein Erfolg. „Bestens gelaufen ist das Dorffest“, stellte der Schützenchef stolz fest. Er nutzte die Gelegenheit und dankte allen Helfern für ihre Mitarbeit.

Ein besonderes Anliegen war es dem Schützenmeister, auch der Fahnenabordnung des Vereins für ihren Einsatz zu danken. In der jüngsten Vergangenheit hat sich aus einer bewährten Mannschaft um Ansprechpartner Michael Stummer immer ein Trio gefunden, das mit der Vereinsfahne bei den kirchlichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen parat stand.

Sportwart Michael Stummer berichtete über die ersten Erfolge bei den Rundenwettkämpfen. Für das anstehende Gauschießen in Oberdorfen rief er die aktiven Schützen zur regen Teilnahme auf.

Auch Gauschützenmeister Georg Schatz lud die Geislbacher Schützen zum Gauschießen ein und machte gleichzeitig Werbung für sämtliche Gauveranstaltungen.

Bei den Neuwahlen hatte Schatz als Wahlvorstand leichte Arbeit. Der gesamte Vorstand stellte sich erneut zur Wahl und wurde einstimmig bestätigt. Eine kleine Veränderung gab es lediglich im erweiterten Vorstand. Helmut Kreuzpointner und Valentin Stummer stellten sich nicht mehr zur Wahl, dafür unterstützt zukünftig Leonhard Feichtmeier die Vereinsführung.

Der Vorstand:

Schützenmeister: Norbert Hierl und Johann Forster.

Sportwart: Michael Stummer und Martin Hadinger.

Jugendleiter: Wolfgang Stummer und Josef Stummer jun.

Kassier: Anton Wimmer.

Schriftführer: Simon Radeck und Silvia Sinseder.

Kassenprüfer: Gisela Feichtmeier und Josef Stummer sen.

Vereinsausschuss: Wast Dillis, Leonhard Feichtmeier, Andreas Grichtmaier, Korbinian Hierl, Georg Huber, Hans Nitzl, Karl Nitzl und Hans Pölsterl.

Fahnenabordnung: Ludwig Dirschl, Andreas Haindl, Dominik Hierl, Thomas Hierl, Michael Stummer, Simon Radeck und Anton Wimmer.

Peter Stadler

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Kreißsaal öffnet im November
Neun Beleghebammen werden ab November im Klinikum Erding arbeiten. Der genaue Starttermin in der seit Juli geschlossenen Geburtsstation hängt aber noch von Bauarbeiten …
Der Kreißsaal öffnet im November
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Erding-Ebersberg
Welche Kandidaten ziehen für den Wahlkreis Erding-Ebersberg in den Bundestag ein? Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse der einzelnen Gemeinden für die …
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Erding-Ebersberg
Heuschneider-Schiff in stürmischer See
Die Gefahr ist digital. Immer mehr Menschen erledigen ihre Einkäufe online vom heimischen Sofa aus. Die Folge ist ein gnadenloser Preiskampf. Der ungleiche Wettbewerb …
Heuschneider-Schiff in stürmischer See
Eltern wünschen sich weniger Schließtage
Im Großen und Ganzen sind die Eltern mit der Kinderbetreuung im Kindergarten zufrieden. Das ergab jetzt eine Bedarfsumfrage.
Eltern wünschen sich weniger Schließtage

Kommentare