+
Alles hört auf unser Kommando: Die Blues Brothers (vorne) gaben die Marschrichtung vor.

Frauengemeinschaft Taufkirchen

Tanzen mit den Blues Brothers

Mit der „päpstlichen Lizenz zum Saxofon spielen“ zeigte Pater Paul Kruczek beim Taufkirchener Weiberfasching, veranstaltet von der Frauengemeinschaft, dass er sich nicht nur auf Spaß, sondern auch auf Musik versteht.

Taufkirchen Gleich am Anfang des vergnüglichen Abends im katholischen Pfarrsaal in Taufkirchen begleitete der Pater die Partyband Nightline bei mehreren Liedern auf dem Saxofon und mischte sich musizierend unters Publikum.

Die über 150 Frauen zeigten sich nicht nur sehr tanzfreudig, sondern auch kreativ, was ihre Verkleidungen betraf. Clowns, Nudeln, Zebras und Pusteblumen bevölkerten die Tanzfläche. Schon am Eingang wurden die „närrischen Weiber“ mit Likör begrüßt.

Bilder: So lustig war‘s beim Taufkirchner Weiberfasching

Den Anfang bei den amüsanten Einlagen machte eine Gruppe der Nachbarschaftshilfe Moosen und Taufkirchen, die als Blues Brothers eine Tanzchoreographie zum Besten gaben. Bei der lautstark geforderten Zugabe tanzten dann auch viele der Gäste mit. Die Frauengemeinschaft unterhielt mit den Sketchen „Kleine Verwechslung“, „Beim Doktor“ und „Das Neueste aus der Modewelt“. Das bunte Programm wurde durch einen Auftritt der Taufkirchener Flashlights ergänzt. Erst um ein Uhr nachts trat die Burschengarde Schwindkirchen auf. Und Saxofonspieler Pater Paul verlor im Laufe des heiteren Abends natürlich einen Teil seiner Krawatte. 

Fabian Holzner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

THW Freising bei Einsatzfahrt erstaunt: „Das haben wir noch nie gesehen“
Bei einem Notruf zählt jede Minute, besonders wenn bei Hochgeschwindigkeit auf der Autobahn Fahrzeuge kollidieren. 
THW Freising bei Einsatzfahrt erstaunt: „Das haben wir noch nie gesehen“
Politische Maibaum-Wache
Der Ottenhofener Gemeinderat hat gezeigt, dass ihm in Sachen Maibaum-Wache keiner so schnell was vormacht.
Politische Maibaum-Wache
Die Diebe übernehmen das Hobeln und Schleifen
Der Maibaum in Emling wurde in der Nacht auf Mittwoch gestohlen, während sich dieser noch im Wald befand. Ein Brauch von denen die Emlinger noch nichts gehört hatten. 
Die Diebe übernehmen das Hobeln und Schleifen
Auf der Suche nach Sammlern
Eine erfolgreiche Bilanz wurde bei der Hauptversammlung des Kriegervereins Langenpreising verkündet. 
Auf der Suche nach Sammlern

Kommentare