1 von 51
Eine beliebte Attraktion für die kleinen Besucher war der Seifenblasen-Stand auf beim Adlberger Markt (Bild oben). Mit viel Freude machten sich die Kinder daran, Seifenblasen herzustellen.
2 von 51
Eine beliebte Attraktion für die kleinen Besucher war der Seifenblasen-Stand auf beim Adlberger Markt (Bild oben). Mit viel Freude machten sich die Kinder daran, Seifenblasen herzustellen.
3 von 51
4 von 51
5 von 51
6 von 51
7 von 51
8 von 51

Große Sause in Taufkirchen

Bei der Adlberger Nacht wird  die Bundesstraße zur Flaniermeile 

Alle Ehre hat die Adlberger Nacht wieder ihrem Ruf gemacht: Bei schönstem Sommerwetter strömten die Besucher nach Taufkirchen, um den Live-Konzerten – vier unter freiem Himmel, eines im Festsaal des Wasserschlosses – zu lauschen und sich dabei mit alten Bekannten und Freunden zu treffen. 

Taufkirchen – Bei der Adlberger Nacht in Taufkirchen waren alle fünf großen Biergärten bestens besucht. Gastronomie, Metzgereien und Imbissbuden-Besitzer sorgten für eine reiche Auswahl an Speisen und Getränken. Auch, wenn es ab und an etwas länger dauerte, bis man seine Bestellung erhielt.

Unter Bäumen im Hierlhof wurde zur Musik des Duos For You ebenso getanzt wie im Festsaal zu East Funk Attack, die erstmals in der Adlberger Nacht auf Einladung von Sovies auftraten. Im Biergarten rockten einmal mehr d’Piloten, am Rathaus Platz die jungen Cover.feeke.com unter Leitung von Michael Röhrl mit vier Sängerinnen. Und bei der Metzgerei Liebl heizten die Perfect Fellows den Besuchern ein. So wurde wieder von einem Konzert zum anderen gewandert und vielleicht noch ein bisschen bei den Fieranten eingekauft, die zu später Stunde noch geöffnet hatten.

Schon um 6 Uhr in der Früh hatten die rund 80 Anbieter ihre Stände aufgebaut. Bei den heißen Temperaturen waren es für sie zwei anstrengende Tage. Vom jungen Schuhputzer bis zur alteingesessenen Familie Koos, die seit 1972 bereits in dritter Generation Tag- und Nachtwäsche beim Aldberger anbietet, war eine große Auswahl gesichert. Früher waren Erika und Günther Koos, die zweite Generation, auf mehr als 300 Märkten in ganz Deutschland unterwegs. Mittlerweile sind es nur noch an die 150, sagen sie. Sogar Schauspielerin Senta Berger kam vor etwa fünf Jahren an ihren Stand bei der Auer Dult und fragte, ob ihr Mann, Regisseur Michael Verhoeven, ein Foto von ihr mit einem vorgehaltenen Nachthemd machen dürfe.

Erstmals dabei waren zwei Lateinamerikaner, die in kunterbunter, prachtvoller Montur mit riesigem Federschmuck nicht nur musizierten, sondern auch Schnickschnack verkauften. Davon gab es wieder viel, aber auch Nützliches wie Kleidung, Hüte, Bürsten, Küchengeräte, Obst und Gemüse. Auch einige anliegende Geschäfte hatten geöffnet und luden zum Ratsch und Einkauf ein.

Nachmittags begeisterte der Circus Imago, 15 Kinder und Jugendliche der Montessori Schule in Aufkirchen, mit Akrobatik auf der für den Verkehr gesperrten B 15, danach erfreuten Bauchtänzerinnen am Rathausplatz. Der Sonntag begann sportlich mit dem Abschlusslauf des TSV Taufkirchen „LAUFgeht’s“, ging dann musikalisch mit dem Standkonzert der Himolla Blaskapelle und der Holzlandblaskapelle weiter. Zauberclown Manuela unterhielt die Kinder, die Trommelgruppe Elikia die Erwachsenen. Außerdem gab es ein Karussell, einen Seifenblasen-Stand und jede Menge Spielzeug, sodass Jung und Alt viel Spaß hatten beim Adlberger, dem einzigen Taufkirchener Waren- und Erlebnismarkt.

Birgit Lang

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Offene Bühne: Mal rotzfrech, mal anrührend
Im Kinocafé veranstaltete Musikerin Andrea Traber zum achten Mal die Offene Bühne.
Offene Bühne: Mal rotzfrech, mal anrührend
Fraunberg
Von Lieferwagen übersehen: Rollerfahrerin (19) schwerst verletzt
Schwerste Verletzungen erlitten hat Dienstagfrüh eine 19-Jährige aus dem östlichen Landkreis, nachdem sie vom Fahrer eines Lieferwagens übersehen worden war. Zwei …
Von Lieferwagen übersehen: Rollerfahrerin (19) schwerst verletzt
Fraunberg
Zwei Fraunberger in Brasilien
In ihrem Heimatort sind die von Fraunbergs für ihr Schloss bekannt. In Brasilien, vor allem in der Kleinstadt Crissiumal im Bundesstaat Rio Grande do Sul nahe der …
Zwei Fraunberger in Brasilien
Duale Studien sind der Renner: Berufsfit am Flughafen ist gestartet
Auf eine Berufsorientierungsmesse gehen die meisten Schüler nur, weil sie müssen. Weil die Schule einen Ausflug dahin organisiert. So ist es auch bei der Berufsfit am …
Duale Studien sind der Renner: Berufsfit am Flughafen ist gestartet