+
Hochsaison haben nun wieder Einbrecher. 

Täter schlagen in der Dämmerung zu – Drei Fälle im östlichen Landkreis

Obacht, Einbrecher sind wieder auf Tour

  • schließen

Kaum beginnt die dunkle Jahreszeit, brechen so genannte Dämmerungseinbrecher zu ihren Beutezügen auf. Im östlichen Landkreis wurden in den vergangenen Tagen mindestens drei Einbrüche verübt.

Taufkirchen/Isen – Zwei Taten datieren vom Montag. Hans Rumpfinger, stellvertretender Leiter der Dorfener Polizei, berichtet, dass ein Täter gegen 18.15 Uhr sogar auf frischer Tat ertappt worden sei – vom Bewohner, als er sein Haus am Jennerweg in Taufkirchen betreten wollte. „Der Täter floh ins Obergeschoss sprang dort vom Balkon in den Garten und flüchtete“, teilt Rumpfinger mit. Es gelang ihm nicht, Beute zu machen. Er war schwarz gekleidet.

Möglicherweise war es der gleiche Mann, der in Moosen in Einfamilienhaus an der Weststraße eindrang. Der Fall ist ähnlich gelagert: Die Eigentümerin kam gegen 19.25 Uhr nach Hause und glaubte, im Obergeschoss Schritte zu hören. Als sie mit ihrem Mann nachsah, stand die Balkontür im Schlafzimmer offen. Später bemerkten sie, dass ein Wohnzimmerfenster aufgehebelt war. „Der Einbrecher wurde vermutlich durch die Rückkehr der Bewohner gestört und flüchtete ungesehen.“ Ob etwas entwendet wurde ist noch nicht bekannt. Der Sachschaden beträgt rund 1500 Euro.

Zwischen 5. November und Mittwoch wurden aus einer Wohnung an der Münchener Straße in Isen eine weiße Geldkassette mit mehreren hundert Euro Bargeld sowie zwei Blechspardosen mit Geldscheinaufdruck entwendet. Die Wohnungstüre war vermutlich zum Tatzeitpunkt lediglich ins Schloss gezogen. Genau das, rät die Polizei, sollte man nicht machen, denn für professionelle Täter sind solche Türen kein Hindernis. Auch gekippte Fenster sind eine Einladung an die Verbrecher.

Hinweise zu allen drei Fällen erbittet die Polizei unter Tel. (0 80 81) 9 30 50.  ham

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CSU Finsing: „Die Zeichen auf Veränderung“
Die CSU Finsing hat Dieter Heilmair offiziell als Bürgermeisterkandidat nominiert. Auch die Liste steht.
CSU Finsing: „Die Zeichen auf Veränderung“
Lastwagen kippt um - Straße stundenlang dicht
Die Kreisstraße ED1 Maria Thalheim–Fraunberg war am Montag längere Zeit gesperrt, nachdem nahe der Abzweigung nach Kleinthalheim gegen 6.40 Uhr ein Lastwagen umgekippt …
Lastwagen kippt um - Straße stundenlang dicht
Taufkirchener Landwirte machen auf sich aufmerksam: Gemütliche Atmosphäre für ungemütliche Themen
Landwirte fühlen sich missverstanden. Mit einem Mahnfeuer wollen sie auf ihre Situation aufmerksam machen. Eines davon wurde in Taufkirchen entzündet. 
Taufkirchener Landwirte machen auf sich aufmerksam: Gemütliche Atmosphäre für ungemütliche Themen
Wanderweg für Wartenberg
In Wartenberg und Umgebung lässt es sich schön wandern. Zum Beispiel rund um den Nikolaiberg, am Kreuzweg vorbei. Und vielleicht auch bald auf einem Wanderweg entlang …
Wanderweg für Wartenberg

Kommentare