Salmonellen-Alarm bei Aldi und Rewe - Diese Produkte werden zurückgerufen

Salmonellen-Alarm bei Aldi und Rewe - Diese Produkte werden zurückgerufen
+
Alles auf LED umgerüstet: Beim Aufhängen der Sterne waren (v. l.) Bürgermeister Franz Hofstetter, Verschönerungsvereins-Vorsitzende Gabi Hofstetter, Roland Kobus (VR-Bankstellenleiter), Isidor Wegmann (VR-Bank-Marketingchef), Verena Held (Sachbearbeiterin Gemeinde), Franz Stangassinger vom Verschönerungsverei n sowie (oben auf dem Podest) Bauhofmitarbeiter Korbinian Glasl dabei.

Neue Sterne

Taufkirchen leuchtet wieder

Vor 21 Jahren wurden auf Initiative des Heimat- und Verschönerungsvereins Sterne als Weihnachtsbeleuchtung für den Ortskern von Taufkirchen angeschafft. Damals war Bürgermeister Franz Hofstetter noch der Vorsitzende des Vereins.

Taufkirchen – „Bei uns an den Hauptstraßen ein einheitliches Bild zu schaffen, war schwierig“, erzählt er. „Es mussten die Anwohner überzeugt werden, Halterungen an ihren Hauswänden angebracht und Strom dort hingelegt werden.“ All das gelang, und viele Jahre leuchteten in der Vorweihnachtszeit große Sterne mitten in Taufkirchen. Doch über die Jahre ließ der Eifer nach, und immer weniger Sterne strahlten im Zentrum. Die neue Vorsitzende, Bürgermeistergattin Gabi Hofstetter, wollte mit ihrem Team die Beleuchtungsfreude wiederbeleben. Um dem Umweltgedanken gerecht zu werden, wurden alle Lampen auf LED umgerüstet. Damit können 86 Prozent Strom eingespart werden. Dies war nicht ganz billig, die Gesamtkosten betrugen 2526 Euro. Einige Privatleute haben die Lampen selber bezahlt, der Rest wurde über Spenden finanziert. Eine großzügige Unterstützung kam von der VR-Bank.

Zugleich wurde allen Hauseigentümern angeboten, dass der Bauhof der Gemeinde heuer die Montage kostenlos übernimmt, was von vielen gerne angenommen wurde. In den nächsten Jahren wird dies für einen symbolischen Betrag möglich sein. Organisiert wurde alles von Gemeindemitarbeiterin Verena Held.

Birgit Lang

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

200 Transporter und 20 Laster am Tag
Für eine Tochterfirma auf ihrem Grundstück will die Papier Karl GmbH eine große Halle bauen. Den Anliegern der Wochenendsiedlung in Kapfing bereitet dieser Bauwunsch …
200 Transporter und 20 Laster am Tag
Maden im Bikini, Gummimäuse im Publikum
Um Maden geht es in dem Musical „magggots“, das 60 Schüler unter der Leitung von Michael Röhrl aufführen. Die ersten drei Vorstellungen waren ein voller Erfolg. 
Maden im Bikini, Gummimäuse im Publikum
Pumpen könnten Wörth wirksam schützen
Vor 2022 wird kein Bagger rollen, um Erding vor Hochwasser zu schützen. Dafür müsste für den Damm bei Niederwörth kein tiefes Fundament gegraben werden. Einige Ortsteile …
Pumpen könnten Wörth wirksam schützen
19-Jährige erleidet Schwächeanfall am Steuer
Eine Verkettung unglücklicher Umstände hat am Montag zu einem Unfall auf dem Parkplatz der Aldi-Filiale an der Alten Römerstraße geführt.
19-Jährige erleidet Schwächeanfall am Steuer

Kommentare