+
Plötzlich sah die junge Autofahrerin den Fußgänger vor sich. Sie konnte nicht mehr ausweichen.

Biker trat unvermittelt auf die Fahrbahn

B 388: Auto erfasst Fußgänger

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Schwere Verletzungen erlitten hat am Freitagmittag ein Mann, der bei Taufkirchen unvermittelt auf die B 388 gelaufen ist.

Taufkirchen - Die Dorfener Polizei berichtet, dass der Mann sein Motorrad kurz nach 12 Uhr auf Höhe Adlberg neben der Bundesstraße abgestellt hatte. Unvermittelt und zügig betrat er die Fahrbahn. In diesem Moment nahte eine Taufkirchenerin (18) mit ihrem Pkw in Richtung Erding. Sie bremste noch, erfasste dann aber den Motorradfahrer frontal. Der Rettungsdienst lieferte ihn ins Klinikum Erding ein. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Der Schaden beläuft sich auf rund 2000 Euro.  ham

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alarm am Münchner Flughafen: 74-Jährige hat ihren toten Ehemann im Koffer
Weil sie Teile der Überreste ihres verstorbenen Ehemanns in einem Koffer transportierte, verursachte eine Passagierin am Münchner Flughafen einen großen Aufruhr.
Alarm am Münchner Flughafen: 74-Jährige hat ihren toten Ehemann im Koffer
Regen lässt Pegel steigen
Der Regen der vergangenen Tage hat im Landkreis die Pegel von Flüssen und Bächen ansteigen lassen.
Regen lässt Pegel steigen
Eitting trauert um Altbürgermeister Matthias Kammerbauer
Die Gemeinde Eitting trauert um ihren Altbürgermeister: Matthias Kammerbauer ist nach kurzer, schwerer Krebserkrankung verstorben. Seine Beerdigung findet am heutigen …
Eitting trauert um Altbürgermeister Matthias Kammerbauer
Flugzeuge als Ultrafeinstaub-Schleudern
Während dem Corona-Lockdown ist der Flugverkehr und mit ihm auch der Ultrafeinstaub massiv zurückgegangen. Die Bürgerinitiative Berglern stellte nun Messungen vor.
Flugzeuge als Ultrafeinstaub-Schleudern

Kommentare